UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Weltweites Interesse an U19-Endrunde

Nach dem weltweiten Erfolg der UEFA EURO 2008™ ist auch das Medieninteresse an der siebten UEFA-U19-EM in der Tschechischen Republik erneut sehr groß.

Wie hier beim Finale 2007, fangen auch in diesem Jahr die Kameras alle spannenden Bilder ein
Wie hier beim Finale 2007, fangen auch in diesem Jahr die Kameras alle spannenden Bilder ein ©Sportsfile

Nach dem weltweiten Erfolg der UEFA EURO 2008™ ist auch das Medieninteresse an der siebten UEFA-U19-Europameisterschaft in der Tschechischen Republik so hoch wie nie. Eurosport, Medienpartner der UEFA bei den Jugendwettbewerben, übertrug den Start am Montag.

TV-Berichterstattung
Die tschechischen Gastgeber eröffneten in Jablonec die Endrunde gegen England, bevor Titelverteidiger Spanien zwei Stunden später in Pilsen gegen Deutschland antrat. Beide Matches wurden live von Eurosport übertragen. Der Sender zeigt insgesamt neun Spiele live, darunter das Endspiel sowie beide Halbfinalpartien. Während Eurosport den europäischen Raum versorgt, gibt es zahlreiche weitere Sender, die die Spiele in alle Welt übertragen. ERT zeigt alle griechischen Spiele, Al Jazeera versorgt den Mittleren Osten und die Zuschauer in Nord- sowie Südamerika, in der Karibik und in Ozeanien können die Zuschauer Partien auf ESPN anschauen.

Sechs Stadien
Alle Gruppenspiele sowie die Halbfinalpartien werden in sechs verschiedenen Stadien ausgetragen: Die Gruppe A spielt in Zizkov, Pilsen and Príbram, die Gruppe B in Mlada Boleslav, Liberec and Jablonec. Das Finale findet im Střelnice-Stadion in Jablonec am 26. Juli um 19.00 (MEZ) statt. Den Spiel- und TV-Plan können Sie hier finden.