Mannschaftsanalyse

Slovenia

Slowenien

Slovenia
Nr.SpielerGeboren amPos.SWEPORNORToVerein
1Domen Gril10.06.2001Torhüter8080 NK Bravo (SVN)
2Matevž Matko09.10.2001Verteidiger808032* NK Bravo (SVN)
3Mark Španring13.06.2001Verteidiger 48+ NK Krško (SVN)
4Matija Burin25.03.2001Verteidiger808080 NK Olimpija Ljubljana (SVN)
5Andraž Lipec06.12.2001Verteidiger NK Krško (SVN)
6Rok Maher20.07.2001Mittelfeldspieler808080 NK Maribor (SVN)
7Martin Pečar05.07.2002Stürmer65*56*80 NK Olimpija Ljubljana (SVN)
8Jošt Urbančič12.04.2001Mittelfeldspieler808080 NK Domžale (SVN)
9Nik Prelec10.06.2001Stürmer8067* UC Sampdoria (ITA)
10Tamar Svetlin30.07.2001Mittelfeldspieler808020 NK Domžale (SVN)
11Renato Simič17.05.2001Stürmer8061*40* ACF Fiorentina (ITA)
12Alen Jurca15.01.2001Torhüter 80 NK Maribor (SVN)
13Anže Pucihar05.03.2001Mittelfeldspieler 19+ Pescara (ITA)
14Rok Frešer02.03.2001Mittelfeldspieler22+40*40+ NK Maribor (SVN)
15Luka Verbič29.11.2001Verteidiger NK Maribor (SVN)
16Omar Kocar06.06.2001Mittelfeldspieler58* 80 GNK Dinamo Zagreb (CRO)
17Mirko Mutavčić29.01.2001Mittelfeldspieler808080 NK Maribor (SVN)
18Gašper Koritnik06.01.2001Stürmer22+ NK Krško (SVN)
19Nino Kukovec06.05.2001Stürmer58*24+13+ NK Maribor (SVN)
20Žiga Repas29.05.2001Mittelfeldspieler15+40+ NK Domžale (SVN)
Pos. = Position; To = Tore; * = Startelf; + = Ersatzspieler

Teamanalyse Slowenien

tr_attackTeamanalyse Slowenientr_defenceTeamanalyse Slowenien

Hauptmerkmale – Slowenien

• Das 1-4-3-3 wechselte gegen Portugal schnell in ein 1-4-2-3-1 mit zwei zentralen defensiven Mittelfeldspielern
• Das auf Ballbesitz basierende Spiel der Slowenien beruht auf schneller Ball-Zirkulation im zentralen Spielfeld-Drittel
• Unter Druck spielt das Team vor allem lange Bälle auf die Stürmer und versucht dann, nachzurücken
• Die Flügelspieler ziehen immer wieder in die Mitte, um dort eine Lücke zu finden
• Spielmacher Svetlin (Nr.10) lässt sich immer wieder tief fallen, um den Spielaufbau anzukurbeln
• Nach Ballverlust schaltet das Team schnell auf ein 1-4-1-4-1 um
• Gut organisierte, kompakte Einheit; büßte für die immer wieder auftauchenden Konzentrationsmängel einzelner Spieler

Cheftrainer: Perica Ognjenović (24.02.1977)