UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

U17-EURO: Eliterunde startet am 6. März

Die 32 Teilnehmer kämpfen um 15 Plätze für die Endrunde in Zypern, die vom 20. Mai bis zum 5. Juni stattfinden wird.

Die acht Gruppen der Eliterunde
Die acht Gruppen der Eliterunde UEFA

Die Eliterunde der UEFA U17-EURO im März wird die 15 Mannschaften bestimmen, die sich dem Gastgeberland Zypern für die Endrunde vom 20. Mai bis zum 5. Juni anschließen werden.

Die Niederlande als topgesetzte Nation steigt erst in dieser Runde ein. Dazu kommen die 31 Mannschaften, die sich in der Qualifikationsrunde durchgesetzt haben. Die acht Gruppensieger der Eliterunde und die sieben besten Gruppenzweiten qualifizieren sich automatisch für die letzte Ausgabe der Endrunde mit 16 Teams, bevor ab der kommenden Saison 2024/25 ein neues Wettbewerbsformat eingeführt wird.

Die Gruppen der Eliterunde

Gruppe 1 (20.–26. März): England (Gastgeber), Frankreich, Ungarn, Nordirland

Gruppe 2 (20.–26. März): Wales, Bulgarien, Schweden, Rumänien (Gastgeber)

Gruppe 3 (20.–26. März): Niederlande, Belgien, Finnland (Gastgeber), Italien

Gruppe 4 (6.–12. März): Griechenland (Gastgeber), Schweiz, Slowakei, Ukraine

Gruppe 5 (20.–26. März): Portugal (Gastgeber), Deutschland (Titelverteidiger), Kroatien, Republik Irland

Gruppe 6 (20.–26. März): Türkei, Serbien, Georgien (Gastgeber), Dänemark

Gruppe 7 (20.–26. März): Spanien, Österreich (Gastgeber), Slowenien, Norwegen

Gruppe 8 (20.–26. März): Polen, Tschechien, Belarus, Bosnien und Herzegowina (Gastgeber)

Highlights: Deutschland - Frankreich 0:0 (5:4 i.E.)

Das sind die Mannschaften

  • Deutschland ist der Titelverteidiger, nachdem sie im letzten Juni in Ungarn Frankreich besiegten und sich ihren zweiten U17-Titel nach der Einführung dieser Altersklasse in der Saison 2001/02 sicherten. Polen und Spanien kamen bis in Halbfinale, während England, die Republik Irland, Serbien und die Schweiz das Viertelfinale erreichten.
  • Zu den ehemaligen Titelträgern, die bei der Eliterunde dabei sind, gehören neben Deutschland auch die Niederlande (4 Titel), Frankreich (3), Spanien (3), Portugal (2), England (1), die Schweiz (1) und die Türkei (1).
  • England, die Niederlande und Spanien streben danach, zum 16. Mal bei einer Endrunde mit dabei zu sein, das wäre Rekord.
Das neue Wettbewerbsformat ab 2024/25