UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

U17-Eliterunde beginnt

Die Niederlande, Finalist im vergangenen Jahr, gehören zu den Teams, die nun ihr Heil in der Eliterunde versuchen. 32 Mannschaften kämpfen ab Donnerstag um einen der 15 Plätze bei der erweiterten Endrunde.

Diesen Pokal gibt es bei der UEFA-U17-Europameisterschaft zu gewinnen
Diesen Pokal gibt es bei der UEFA-U17-Europameisterschaft zu gewinnen ©UEFA

Die Eliterunde der UEFA-U17-Europameisterschaft beginnt am Donnerstag, dann steigen die ersten von 32 Mannschaften ein, um in den kommenden zwei Wochen die noch 15 verbleibenden Plätze für die erweiterte Finalrunde im Mai in Bulgarien zu ergattern.

Erstmals nehmen im Frühjahr 16 Teams an der Endrunde teil, doppelt so viele wie bisher. Damit wurde die Zahl der erhältlichen Plätze in dieser Runde von sieben auf 15 erhöht. Zunächst tritt die Gruppe 3 in Aktion, die ihre Spiele beim letztjährigen Finalisten Niederlande austrägt. Für den Gastgeber geht es zunächst gegen Georgien, während Belgien gegen Nordirland antritt.

Die meisten Gruppen bestreiten ihre Partien in der kommenden Woche, die letzte Gruppe ist vom 21. bis 26. März im Einsatz, darunter auch Titelverteidiger England, das als Gastgeber zum Auftakt gegen Rumänien spielt. Die Auslosung für die Endrunde findet am 2. April in Pomorie statt.

Die Gruppen der Eliterunde
Gruppe 1 (20. -25. März): Spanien*, Frankreich, Schweden, Israel

Gruppe 2 (17. -22. März): Portugal, Kroatien, Serbien, Aserbaidschan*

Gruppe 3 (12. -17. März): Niederlande*, Belgien, Georgien, Nordirland

Gruppe 4 (21. -26. März): Polen*, Republik Irland, Belarus, Griechenland

Gruppe 5 (21. -26. März): Österreich, Russland*, Island, Wales

Gruppe 6 (21. -26. März): England* (Titelverteidiger), Rumänien, Norwegen, Slowenien

Group 7 (20. - 25. März): Tschechische Republik, Schottland, Ungarn*, Bosnien und Herzegowina

Gruppe 8 (21. -26. März): Deutschland*, Italien, Slowakei, Ukraine

*Gastgeber

•  Die acht Gruppensieger und die sieben Gruppenzweiten mit der besten Bilanz gegen die Mannschaften, die in ihren jeweiligen Gruppen auf den Plätzen eins und drei liegen, gesellen sich zu Gastgeber Bulgarien dazu, sodass vom 6. bis 22. Mai 2015 in Bulgarien erstmals ein Turnier mit 16 Teams stattfindet.

• Die besten drei Mannschaften in jeder Gruppe der Finalrunde qualifizieren sich für die FIFA-U17-WM vom 17. Oktober bis 8. November in Chile.

Fakten zur Auslosung
• Deutschland hat sich mit einem Freilos für diese Runde qualifiziert.

• Frankreich schlug im Finale 2004 Spanien, doch vier Jahre später setzte sich Spanien gegen Frankreich durch.

• Schottland besiegte auf dem Weg zur Endrunde in der vergangenen Saison Bosnien und Herzegowina mit 2:0.

• Norwegen, Wales, Bosnien und Herzegowina und Aserbaidschan, Gastgeber 2016, hoffen auf die erstmalige Qualifikation.