UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Frankreich komplettiert U17-Endrunde

Frankreich, der beste Gruppenzweite, freut sich neben den Gruppensiegern Tschechische Republik, Portugal, Griechenland, Spanien, Türkei, Schweiz und England auf die Auslosung zur U17-Endrunde am Mittwoch in Vaduz.

Acht Mannschaften werden im Mai um den Titel kämpfen
Acht Mannschaften werden im Mai um den Titel kämpfen ©Sportsfile

Das Teilnehmerfeld für die Endrunde der UEFA-U17-Europameisterschaft ist komplett, nachdem sich Frankreich neben den sieben Gruppensiegern Tschechische Republik, Portugal, Griechenland, Spanien, Türkei, Schweiz und England als bester Gruppenzweiter qualifizieren konnte.

Die Endrunde findet vom 16. bis zum 30. Mai in Liechtenstein statt, das sein Team jedoch zurückgezogen hat, deshalb wurde ein zusätzlicher Startplatz frei, den sich jetzt die Franzosen sichern konnten. Frankreich musste sich in Gruppe 5 der Türkei geschlagen geben und kassierte ein Tor weniger als Deutschland, das hinter der Schweiz ebenfalls Gruppenzweiter wurde und somit seinen Titel nicht verteidigen kann.

Die Auslosung zur Endrunde findet am kommenden Mittwoch ab 19.30 MEZ im Kunstmuseum von Vaduz statt, dabei werden die acht Mannschaft in zwei Vierergruppen aufgeteilt. Die zwei besten Teams beider Gruppen bestreiten am 27. Mai die Halbfinalpartien. Drei Tage später findet das Endspiel im Rheinpark-Stadion von Vaduz statt.