UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

England erwartet starke Franzosen

Der englische Trainer John Peacock spricht von einer "schwierigen Aufgabe", wenn seine Mannschaft am Donnerstag im Halbfinale auf Frankreich trifft.

England hat bis jetzt alle drei Spiele im Rheinparkstadion gewonnen
England hat bis jetzt alle drei Spiele im Rheinparkstadion gewonnen ©Sportsfile

Wie auch 2007 kommt es am Donnerstagabend im Halbfinale der UEFA-U17-Europameisterschaft in Vaduz zum Duell zwischen England und Frankreich.

Die Engländer weisen mit neun Siegen von allen verbliebenen Teams die beste Bilanz auf. Die Tschechische Republik, Griechenland und die Türkei wurden in der Gruppenphase in Liechtenstein bezwungen und somit darf man auf den ersten Triumph in diesem Wettbewerb hoffen. Frankreich hingegen startete mit einer Niederlage gegen Spanien ins Turnier, doch durch die Siege gegen Portugal und die Schweiz erreichte die Mannschaft die nächste Runde.

John Peacock, der auch schon vor drei Jahren beim 1:0-Halbfinalsieg gegen die Franzosen in Belgien auf der Bank saß, sagte zu UEFA.com: "Es ist schön wieder ein Halbfinale gegen unsere größten Konkurrenten der letzten Jahre zu spielen, deshalb freuen wir uns sehr darauf. 2007 gab es viele Zwischenfälle, aber an diesem Abend haben wir uns trotzdem für das Finale qualifiziert. Ich hoffe wir schaffen das nochmal."

"Frankreich ist uns vom Personal und der Spielweise her sehr ähnlich. Sie haben gegen Spanien sehr gut gespielt und wurden danach noch stärker. Im dritten Spiel mussten sie gewinnen und sie haben es geschafft. Ich bin mir sicher, dass uns ein schwieriges Spiel erwartet."

"Es ist von Vorteil, dass jeder Spieler zur Verfügung steht", sagte Frankreichs Trainer Guy Ferrier. "Wir haben viele Gelbe und Rote Karten hinnehmen müssen. Jedoch haben wir bewiesen, dass wir auch mit einem Mann weniger gut spielen können. Diese mentale Stärke ist sehr wichtig in einem solchen Turnier."