Hertha, Lyon, Montpellier und Midtjylland in den Play-offs siegreich

Hertha BSC, Tottenham, Chelsea, Dinamo Zagreb, Lyon, Montpellier, Midtjylland und Dynamo Kyiv haben ihre Play-off-Duelle gewonnen und können sich jetzt auf das Achtelfinale in der UEFA Youth League freuen.

Tottenham feiert seinen Treffer gegen PAOK
Tottenham feiert seinen Treffer gegen PAOK ©Getty Images

Debütant Hertha BSC, Chelsea, in der letzten Saison Vizechampion in der UEFA Youth League, Tottenham Hotspur und Dinamo Zagreb haben am Dienstag ihre Play-off-Duelle gewonnen. Am Mittwoch zogen Dynamo Kyiv, Midtjylland, Lyon und Montpellier nach.

  • Die acht Gewinner der zweiten Runde des Meisterwegs wurden gegen einen Gruppenzweiten des UEFA-Champions-League-Wegs gelost, die Meisterweg-Gewinner haben in einem einzelnen Spiel Heimrecht.
  • Die Sieger stehen im Achtelfinale: Auslosung am Freitag ab 14 Uhr im Live-Stream zu sehen.

Dienstag, 19. Februar

Hertha BSC (GER) - Paris Saint-Germain (FRA) 2:1
Dinamo Zagreb (CRO) - Lokomotiv Moskva (RUS) 1:1, 5:4 i.E.
Chelsea (ENG) - Monaco (FRA) 3:1
PAOK (GRE) - Tottenham Hotspur (ENG) 0:1

Mittwoch, 20. Februar

Midtjylland (DEN) - Roma (ITA) 1:1, 4:2 i.E.
Dynamo Kyiv (UKR) - Juventus (ITA) 3:0
Sigma Olomouc (CZE) - Lyon (FRA) 0:2
Montpellier (FRA) - Benfica (POR) 2:1

Fakten zur Auslosung

  • Chelsea war nach den Triumphen 2014/15 und 2015/16 in der vergangenen Saison unterlegener Finalist (2016/17 waren die Engländer nicht qualifiziert)
  • Benfica war bereits zweimaliger Finalist, Paris verlor im Finale 2015/16 gegen Chelsea
  • Hertha, Lokomotiv, Montpellier und Sigma sind erstmals in der UEFA Youth League am Start

Für das Achtelfinale qualifiziert:

Gruppensieger: Ajax (NED), Atlético Madrid (ESP), Barcelona (ESP, Titelverteidiger), Hoffenheim (GER), Liverpool (ENG), Manchester United (ENG), Porto (POR), Real Madrid (ESP)

Play-off-Sieger: Chelsea (ENG), Dinamo Zagreb (CRO), Hertha BSC (GER), Tottenham Hotspur (ENG), Dynamo Kyiv (UKR), Midtjylland (DEN), Lyon (FRA), Montpellier (FRA)

K.-o.-Runde

K.-o.-Runden-Auslosung (ab Achtelfinale): 22. Februar
Achtelfinale: 12./13. März
Viertelfinale: 2./3. April
Halbfinale: 26. April, Nyon
Finale: 29. April, Nyon

Oben