Youngster im Fokus: David Otto

Der 19-Jährige durfte bereits letztes Jahr UEFA-Europa-League-Luft schnuppern und könnte diese Saison vor dem Durchbruch in Hoffenheim stehen.

©Getty Images

Name: David Otto
Verein:
TSG 1899 Hoffenheim
Position: Stürmer
Nationalität: Deutschland
Alter: 19 (03. März 1999)
Bevorzugter Fuß: rechts
Größe: 1,85 Meter

Andere sagen...

"Er ist total offen und sehr gut erzogen. Er versteckt sich nicht und hat im Trainingslager ein gutes Bild abgegeben. [...] Ich hoffe, dass er das Niveau mit in die Runde nimmt, dann wird er auch Einsatzzeiten kriegen."
Julian Nagelsmann, Trainer der TSG 1899 Hoffenheim

Seine Geschichte...

David Otto lief für die U19-Junioren von Hoffenheim auf
David Otto lief für die U19-Junioren von Hoffenheim auf©Getty Images

David Otto ist ein echtes Eigengewächs der Hoffenheimer, seit der U14 läuft er für die TSG auf. Mit 16 Jahren spielte er in der U17-Bundesliga groß auf, sodass er schon im Folgejahr in die U19 berufen wurde. Dort kam er in 51 Partien in der U19 Bundesliga Süd/Südwest auf 39 Tore und 24 Vorlagen.

Die große Stärke des 1,85 Meter großen Sturmtanks ist seine körperliche Robustheit und sein Torinstinkt. In der letzten Saison bei der U19 schoss er in 22 Spielen 27 Tore. Damit war er Topscorer aller drei A-Junioren-Bundesligen. Zudem lief er im November 2017 erstmals für die U19-Nationalmannschaft von Deutschland auf.

Beim Testspiel gegen die Queen Park Rangers traf Otto doppelt
Beim Testspiel gegen die Queen Park Rangers traf Otto doppelt©Getty Images

Durch seine starken Leistungen durfte er seit dem Frühjahr 2018 bei den Profis mittrainieren und gab sogar sein Debüt in der Europa-League beim Gruppenspiel gegen Ludogorets Razgrad. Zuletzt spielte David Otto bei einem Testspiel gegen die Queens Park Rangers und traf gleich zweimal. Auch im DFB-Pokalspiel gegen Kaiserslautern und am 1. Spieltag der Bundesliga-Saison 2018/19 gegen Bayern stand er im Kader.

Er sagt...

"Ich hatte eine super Ausbildung und überragende Trainer in Hoffenheim. Der erste Profi-Einsatz war etwas Besonderes. Die Einheiten mit der Bundesliga-Mannschaft sind für mich und meine Entwicklung natürlich super."

Zur kommenden Saison bei den Profis: "Im Sturm haben Joelinton, Szalai und Belfodil. Da kann ich mithalten. Ich würde mir wünschen, den einen oder anderen Einsatz zu bekommen.

Zu seinem aktuellen Marktwert: "So eine Ablösesumme kann ja auch eine Bürde sein. Wenn man es schaft, in solch eine Mannschaft wie Hoffenheim reinzukommen, dann kommt der Marktwert von alleine."

Oben