UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

UEFA Youth League: Dortmund, Atlético, Genk, Midtjylland, AZ und Sevilla sind weiter

Die Achtelfinal-Teilnehmer in der UEFA Youth Leagtue stehen fest.

Dynamo Kiew feiert den Sieg im Elfmeterschießen gegen Deportivo
Dynamo Kiew feiert den Sieg im Elfmeterschießen gegen Deportivo Orange Pictures

Am zweiten Tag der Play-offs in der UEFA Youth League hat Midtjylland einen 0:2-Rückstand gegen Club Brugge gedreht und steht dank eines 3:2-Erfolgs in der nächsten Runde.

Später folgten den Dänen auch Dynamo Kyiv und Atlético nach Elfmeterschießen ins Achtelfinale, weniger spannend machte es Genk mit einem überraschenden 5:1 gegen Chelsea.

Youth League Highlights: Genk - Chelsea 5:1
Youth League Highlights: Genk - Chelsea 5:1

Am Dienstagabend ging es in den Play-offs mit einem Krimi los: AZ Alkmaar setzte sich im Elfmeterschießen gegen Villarreal durch und holte sich das erste Achtelfinal-Ticket.

Anschließend konnte Sevilla durch ein 1:0 gegen die Rangers nachziehen und Žilina zog dank eines 3:1-Erfolgs gegen Inter als erste slowakische Mannschaft in die Runde der letzten 16 ein.

Das letzte Spiel von Dortmund wurde zu einem echten Spektakel. Der BVB ging gegen Empoli zunächst in Führung, lag dann aber mit 1:2 hinten. Anschließend startete der letzte deutsche Vertreter richtig durch und gewann mit 5:3. Jedoch hatten beide Teams noch Chancen für weitere Treffer.

Für das Achtelfinale qualifiziert

Gruppensieger: Benfica, Juventus, Liverpool, Manchester United, Paris Saint-Germain, Real Madrid (Titelverteidiger), Salzburg, Sporting CP

Play-off-Sieger: Atlético, Dynamo Kyiv, Genk, AZ Alkmaar, Sevilla, Žilina, Dortmund, Midtjylland

Youth League Highlights: Empoli - Dortmund 3:5
Youth League Highlights: Empoli - Dortmund 3:5

Die Sieger der Play-offs nehmen zusammen mit den Gruppensiegern des UEFA-Champions-League-Wegs am Achtelfinale teil.

In den Play-offs hatten die Sieger der acht Zweitrundenduelle des Meisterwegs Heimrecht gegen die Gruppenzweiten des UEFA-Champions-League-Wegs.

Dienstag, 8. Februar

AZ Alkmaar - Villarreal 3:3 (4:3 i.E.) 
Rangers - Sevilla 0:1 
Žilina - Inter 3:1 
Empoli - Borussia Dortmund 3:5 

Mittwoch, 9. Februar

Midtjylland - Club Brugge 3:2
Genk - Chelsea 5:1 
Hajduk Split - Atlético 0:0 (Atlético gewinnt 3:2 n.E.) 
Deportivo La Coruña - Dynamo Kyiv 2:2 (Kiew gewinnt 3:2 n.E.) 

Youth League Highlights: Hajduk Split - Atlético 2:3 i.E.
Youth League Highlights: Hajduk Split - Atlético 2:3 i.E.

Terminplan K.-o.-Runde

Auslosung K.-o.-Runde (ab Achtelfinale): 14. Februar, Nyon
Achtelfinale: 1./2. März
Viertelfinale: 15./16. März
Halbfinale: 22. April, Nyon
Finale: 25. April, Nyon