UEFA Youth League - Play-off-Auslosung

Dortmund spielt gegen Derby und Salzburg trifft auf Titelverteidiger Porto.

UEFA

Play-offs (11./12. Februar)

Derby County (ENG) - Borussia Dortmund (GER)
Porto (POR, holders) - Salzburg (AUT)
Real Zaragoza (ESP) - Lyon (FRA)
Dynamo Kyiv (UKR) - Dinamo Zagreb (CRO)
Sheriff Tiraspol (MDA) - Crvena zvezda (SRB)
Rangers (SCO) - Atlético Madrid (ESP)
Midtjylland (DEN) - LOSC Lille (FRA)
Rennes (FRA) - Club Brugge (BEL)

  • Porto ist Titelverteidiger, Salzburg hat 2017 den Titel gewonnen
  • Derby, LOSC, Rennes und Zaragoza sind zum ersten Mal dabei
  • Dinamo, Lyon und Midtjylland haben letzte Saison in den Play-offs gewonnen

Schon im Achtelfinale (Gruppensieger):
Ajax (NED), Atalanta (ITA), Bayern München (GER), Benfica (POR), Internazionale Milano (ITA), Juventus (ITA), Liverpool (ENG), Real Madrid (ESP)

So hat die Auslosung funktioniert

  • Die Sieger der acht Paarungen der zweiten Runde des Meisterweges treffen auf die Gruppenzweiten des UEFA-Champions-League-Weges.
  • Die acht Teams des Meisterweges haben Heimrecht (Partien am 11./12 Februar).
  • Vereine aus einem Verband können nicht aufeinandertreffen. Weitere Einschränkungen werden vor der Auslosung bekannt gegeben.
  • Die acht Play-off-Sieger treffen im Achtelfinale auf die Gruppensieger des UEFA-Champions-League-Weges.

Teams in der Auslosung

Sieger des Meisterwegs: Derby County (ENG), Dynamo Kyiv (UKR), Midtjylland (DEN), Porto (POR, holders), Rangers (SCO), Real Zaragoza (ESP), Rennes (FRA), Sheriff Tiraspol (MDA)
Gruppenzweite: Atlético Madrid (ESP), Borussia Dortmund (GER), Club Brugge (BEL), Crvena zvezda (SRB), Dinamo Zagreb (CRO), LOSC Lille (FRA), Lyon (FRA), Salzburg (AUT)

Weg nach Nyon

Play-offs: 11./12. Februar
Auslosung K.-o.-Runde (ab Achtelfinale): 14. Februar
Achtelfinale: 3./4. März
Viertelfinale: 17./18. März
Halbfinale: 17. April, Nyon
Finale: 20. April, Nyon