UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Youth League-Teams auf großer Bühne

Wenn sich Celtic und Valencia am 10. Februar in den Play-offs gegenüberstehen, schreiben beide Teams gleichzeitig Geschichte, denn noch nie fand ein Youth-League-Spiel in einem so großen Stadion statt.

Der Celtic Park bietet fast 61 000 Zuschauern Platz
Der Celtic Park bietet fast 61 000 Zuschauern Platz ©Getty Images

Wenn sich Celtic und Valencia am 10. Februar in einem Play-off-Duell gegenüberstehen, schreiben beide Teams gleichzeitig Geschichte. Noch nie in der UEFA Youth League fand ein Spiel in einem so großen Stadion statt.

Der Celtic Park in Glasgow bietet über 60 000 Zuschauern Platz und die Chancen stehen gut, dass in diesem Kampf um den Einzug ins Achtelfinale ein neuer Zuschauerrekord für diesen Wettbewerb aufgestellt wird. Die bisherige Bestmarke für ein Spiel der UEFA Youth League hält die Partie zwischen Anderlecht und Porto im Constant Vanden Stock-Stadion, die im Viertelfinale 2014/15 von 13 162 Fans besucht wurde.

Von den acht Play-off-Duellen werden sieben im Stadion der jeweiligen Profimannschaft ausgetragen - für viele Jugendliche schon mal ein Vorgeschmack auf das, was sie in künftigen Jahren erwarten wird. Celtic-Kapitän Fiacre Kelleher meinte dazu: "Für mich ist es das erste Mal, ich kann es kaum erwarten. Hoffentlich kommen viele Zuschauer, das wäre eine zusätzliche Motivation."

Arena Herning: Midtjylland - Atlético Madrid
Arena Herning: Midtjylland - Atlético Madrid©Getty Images
Borås Arena: Elfsborg - Real Madrid
Borås Arena: Elfsborg - Real Madrid©Getty Images
Constant Vanden Stock Stadion: Anderlecht - Arsenal
Constant Vanden Stock Stadion: Anderlecht - Arsenalempty provider
Na Litavce: Příbram - CSKA Moskva
Na Litavce: Příbram - CSKA Moskva©ČMFS
Riverside Stadium: Middlesbrough - Dynamo Kyiv
Riverside Stadium: Middlesbrough - Dynamo Kyiv©Getty Images
Stadion Salzburg: Salzburg - Roma
Stadion Salzburg: Salzburg - Roma©Getty Images