UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Große Namen in der UEFA Youth League

Sie heißen Scholl, Götze und Zidane - und spielen in der UEFA Youth League. UEFA.com präsentiert einige Spieler aus der Nachwuchs-Königsklasse mit bekannten Verwandten.

Luca Zidane ist bereits der zweite Zizou-Sohn, der in der UEFA Youth League spielt
Luca Zidane ist bereits der zweite Zizou-Sohn, der in der UEFA Youth League spielt ©Sportsfile
©Getty Images

Devante Cole (Manchester City, jetzt Bradford City)
Position: Stürmer
Debüt in der UEFA Youth League: 17.09.13 - Viktoria Plzeň
Wie sein Vater Andrew - Zweiter in der ewigen Premier-League-Torschützenrangliste - weiß Devante Cole ganz genau, wo das Tor steht. Er spielte nur eine Saison in der UEFA Youth League und erzielte dabei sechs Tore - unter anderem den Siegtreffer im Achtelfinale gegen Atlético Madrid. Cole wechselte im August von City in die dritte Liga zu Bradford City, wo der 20-Jährige gleich bei seinem Debüt ein Tor markieren konnte.

Felix Götze (Bayern München)
Position: Mittelfeldspieler
Debüt in der UEFA Youth League: 29.09.15 - Dinamo Zagreb
Der 17-Jährige folgte seinem Bruder Mario von Borussia Dortmund zum FC Bayern, kurz nachdem dieser bei der FIFA-WM 2014 das goldene Tor im Finale erzielt hatte. Fabian, der älteste der Götze-Brüder, spielt mittlerweile auch in München - allerdings bei Unterhaching.

Joshuas Bruder Lewis Holtby
Joshuas Bruder Lewis Holtby©AFP/Getty Images

Joshua Holtby (Mönchengladbach)
Position: Mittelfeldspieler
Debüt in der UEFA Youth League: 15.09.15 - Sevilla
Der defensive Mittelfeldspieler erzielte bei seinem Debüt in der UEFA Youth League ein Tor und flog anschließend vom Platz. Joshua Holtby, Bruder des Hamburgers Lewis, durfte in der Saisonvorbereitung ein Testspiel für die Gladbacher Profis bestreiten, kommt seitdem aber in der Reserve in der vierten Liga zum Einsatz. "Ich rede viel mit meinem Bruder", erklärt der 19-Jährige. "Ich nehme seine Ratschläge gerne an und versuche, diese umzusetzen. Als jüngerer Bruder hat man einen gewissen Druck. Ich gehe meinen eigenen Weg, aber ich kann von ihm eine Menge lernen."

Lucas-Julian Scholl (Bayern München)
Position: Mittelfeldspieler
Debüt in der UEFA Youth League: 17.19.13 - ZSKA Moskau
Der Sohn des einstigen Nationalspielers und heutigen TV-Experten Mehmet Scholl wartet noch auf seinen ersten Einsatz bei den Profis, obwohl er ab und zu bei Pep Guardiola trainieren darf. Lucas-Julian Scholl musste lange verletzungsbedingt passen, gab aber am 16. Oktober sein Comeback.

Lucas-Julian Scholl im Duell mit ZSKA
Lucas-Julian Scholl im Duell mit ZSKA©Getty Images

Lorenzo Di Livio (AS Roma)
Position: Mittelfeldspieler
Debüt in der UEFA Youth League: 17.09.14 - CSKA Moskva
Der Nachwuchs des ehemaligen italienischen Nationalspielers Angelo Di Livio trug letzte Saison in acht Spielen dazu bei, dass die Roma bis ins Halbfinale vorstieß. Auch in dieser Spielzeit hat er eine Schlüsselrolle im Team von Alberto De Rossi inne. Der Trainer sagt ihm nach, dass er ähnlich aggressiv wie sein Vater auftritt und über auch über eine gute Ballkontrolle und Spielübersicht verfügt.

Luca Zidane (Real Madrid)
Position: Torwart
Debüt in der UEFA Youth League: 15.09.15 - Shakhtar Donetsk
Luca Zidane ist bereits der zweite Sohn des legendären Zinédine Zidane, der sich in der UEFA Youth League beweisen kann. Sein Bruder Enzo kam in der Saison 2013/14 neunmal für die Königlichen zum Einsatz.

Luca Zidane (links) gewann 2015 mit Frankreich die U17-EM in Bulgarien
Luca Zidane (links) gewann 2015 mit Frankreich die U17-EM in Bulgarien©Sportsfile
Lorenzo Di Livio ist ein Schlüsselspieler im Mittelfeld der Roma
Lorenzo Di Livio ist ein Schlüsselspieler im Mittelfeld der Roma©Getty Images