UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Titelverteidiger Chelsea startet mit Sieg

Eine gegen über der Vorsaison stark veränderte Mannschaft von Chelsea konnte am ersten Spieltag der Saison 2015/16 gegen Maccabi Tel-Aviv gewinnen; Leverkusen siegte ebenfalls, während die Bayern verloren.

Titelverteidiger Chelsea startet mit Sieg
Titelverteidiger Chelsea startet mit Sieg ©Viktor Peregnyak
  • Titelverteidiger Chelsea startet mit überzeugendem 3:0-Erfolg
  • Die Debütanten Dynamo Kyiv, Lyon und Valencia gewinnen ebenfalls
  • Bayern unterliegt in Griechenland 0:1, während Leverkusen zuhause mit 1:0 gegen BATE siegt.
  • Nur zwei der 16 Spiele des ersten Spieltages enden mit einem Remis

Gruppe E
Roma - Barcelona 0:0
Carles Aleña traf in der ersten Halbzeit, in der Barcelona den Ballbesitz dominierte, den Pfosten. Nach der Pause wurde die Roma stärker und scheiterte nach einer Ecke ebenfalls am Pfosten.

Leverkusen - BATE Borisov 1:0
Benjamin Henrichs krönte eine gute Leistung 18 Minuten vor dem Ende mit dem Siegtor. Bereits vor der Pause bereitete er die beste Chance bis dahin durch Andrejs Cigaņiks vor und traf Anfang der zweiten Halbzeit das Gebälk, ehe er nach einem Lattentreffer von Cigaņiks zum 1:0 abstaubte.

Gruppe F
Olympiacos - Bayern München 1:0
Ein später Strafstoß von Kapitän Manolis Saliakas verschafft den Gastgebern in einem ausgeglichenen Spiel den Dreier. Nach 42 Minuten hatte Kostas Megaritis per Kopf schon die Latte getroffen, doch in einer intensiveren zweiten Halbzeit wurde der Elfmeter von Saliakas in der 82. Minute zur Entscheidung.

Dinamo Zagreb - Arsenal 0:2
Eine feine Einzelleistung von Chris Willock direkt vor der Pause brachte den Gunners das 1:0, als er drei Gegenspieler stehenließ und flach ins Eck abschloss. Er war auch der gefoulte Spieler, als Ben Sheaf Mitte der zweiten Halbzeit per Strafstoß zum 2:0 erhöhte.

Chelsea - Maccabi Tel-Aviv 3:0

Gruppe G

Die Blues starteten mit einem Sieg in das Unternehmen Titelverteidigung, wobei Kasey Palmer gleich zwei Tore erzielte. Tammy Abraham machte kurz vor dem Ende alles klar. Bei Chelsea standen nur noch drei Spieler aus dem Endspiel im letzten April (3:2 gegen Shakhtar Donetsk) in der Startelf.

Dynamo Kyiv - Porto 2:1
Jorge brachte Porto zwar schon nach einem Standard in der dritten Minuten in Führung, doch Dynamo schlug durch Rostyslav Taranukha vor und den eingewechselten Yevhen Smirniy nach der Pause zurück.

Gruppe H
Gent - Olympique Lyonnais 0:3
Romain Del Castillo traf für die dominanten Gäste je einmal pro Halbzeit und nur der Pfosten verhinderte seinen Hattrick. Das dritte Tor fiel 18 Minuten vor dem Ende dann durch Einwechselspieler Florian Ankoué.

Valencia - Zenit 2:0
Valencia startete ebenso wie Lyon mit einem Sieg in seine erste Saison in der UEFA Youth League. Carlos Soler Barragan (29.) und Rafael Mir Vicente eine Viertelstunde vor Schluss sorgten für den Heimsieg.