UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Shakhtar schlägt Benfica im Elfmeterschießen

SL Benfica - FC Shakhtar Donetsk 1:1 (Shakhtar gewinnt 5:4 i.E.)
Shakhtar steht nach dem zweiten aufeinanderfolgenden Sieg im Elfmeterschießen im Halbfinale der UEFA Youth League.

Hier sehen Sie die Highlights aus Lissabon, wo sich Shakhtar Donetsk im Elfmeterschießen gegen den letztjährigen Finalisten Benfica einen Platz im Halbfinale sichern konnte.
Shakhtars Elfmeterdrama anschauen

Shakhtar steht im Halbfinale, nachdem sich das Team schon im Achtelfinale gegen Olympiacos im Elfmeterschießen durchgesetzt hatte
 João Carvalho sorgt für Benficas Halbzeitführung, doch Romário Baldé scheitert vom Elfmeterpunkt
Vasyl Shtander gleicht aus und sorgt für ein Elfmeterschießen
Oleh Kudryk hält Benficas ersten Elfmeter, während alle anderen treffen
Shakhtar trifft im Halbfinale am 10. April in Nyon auf Anderlecht oder Porto

FC Shakhtar Donetsk steht im Halbfinale der UEFA Youth League, da der Klub im Elfmeterschießen gegen Gastgeber SL Benfica die Nerven bewahrte und die Partie für sich entschied.

Benfica dominierte in der Anfangsphase und kam vor allem durch den unermüdlichen Renato Sanches sowie durch João Carvalho, der auf dem rechten Flügel agierte, zu Chancen. Shakhtar verteidigte jedoch gut und ließ kaum etwas zu.

Nach 40 Minuten erzielte Carvalho das erste Tor des Spiels und brachte Benfica 1:0 in Führung. Auch in der zweiten Hälfte begann Benfica gut, bekam nach 52 Minute sogar einen Elfmeter zugesprochen, doch Baldé scheiterte an Torwart Kudryk.

Das war der Wendepunkt des Spiels. Nur kurze Zeit später wurde Beka Vachiberadzes Freistoß nur halbherzig geklärt, sodass Vasyl Shtander volley abziehen konnte und traf. Nach 90 Minuten stand es immer noch Unentschieden und es ging ins Elfmeterschießen.

Oleh Kudryk konnte gleich den ersten Elfmeter von Diogo Gonçalves halten, alle anderen Elfmeter wurden verwandelt. Somit zieht Shakhtar ins Halbfinale ein und trifft dort am 10. April in Nyon entweder auf den RSC Anderlecht oder FC Porto.