UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Madrid ist heiß auf die Youth League

"Wir wollen nun natürlich unbedingt den Sprung in das Endspiel schaffen", sagte Javier Muñoz gegenüber UEFA.com bezüglich der Zielsetzung von Real Madrid in der UEFA Youth League.

Madrid ist heiß auf die Youth League
Madrid ist heiß auf die Youth League ©UEFA.com

Die UEFA Youth League scheint den Nachwuchskickern bei Real Madrid CF sehr viel Lust auf europäischen Spitzenfußball zu machen. Der Nachwuchs der Königlichen hat den Sprung in das Halbfinale des erstmals ausgetragenen Wettbewerbs geschafft - im Kampf um den Titel stehen sich die letzten vier Teams in Nyon gegenüber.

Vom 11. bis 14. April finden die abschließenden und alles entscheidenden Partien gleich neben dem Stammsitz der UEFA statt. Madrids Mittelfeldspieler Javier Muñoz weiß genau, was er von den Finalspielen erwartet. "Für Real Madrid aufzulaufen, macht jeden Spieler extrem stolz. Wir haben es bis in das Halbfinale geschafft und wollen nun natürlich unbedingt den Sprung in das Endspiel schaffen", sagte der 19-Jährige gegenüber UEFA.com. "Wenn wir unseren besten Fußball spielen, dann sollten wir das Finale auch erreichen."

Sein Trainer Luis Miguel Ramis weiß um die Wichtigkeit der UEFA Youth League für die Entwicklung seiner jungen Spieler, die es eines Tages Größen wie Raúl González und Iker Casillas gleichtun wollen. "Besonders wichtig ist es für die Jungs, zu sehen, wie die ganze Sache organisiert und geplant wird. Sie erleben den kompletten Ablauf vor, während und auch nach einer Partie mit, die den Charakter einer Partie in der Königsklasse hat", erklärte er.

"Wenn man fußballerisch wachsen will, dann muss man sich den ganz großen Gegnern stellen, damit man in einer Partie auch wirklich an seine Grenzen gelangen kann. Das ist genau der Fall in diesem Turnier", fügte Ramis hinzu. "Die Jungs fühlen sich ihrem Traum einen Schritt näher, eines Tages für die erste Mannschaft von Real in Europa aufzulaufen."