Alle Sieger des UEFA-Superpokals: Atléticos dritter Erfolg

Atlético Madrid liegt jetzt zusammen mit Liverpool auf dem vierten Platz der Ehrentafel des UEFA-Superpokals.

Saúl Ñíguez erzielte das 3:2 gegen Real Madrid
Saúl Ñíguez erzielte das 3:2 gegen Real Madrid ©Getty Images

Atlético Madrid bleibt im UEFA-Superpokal ungeschlagen. In Tallinn setzt sich die Elf von Diego Simeone gegen Stadtrivale Real Madrid mit 4:2 nach Verlängerung durch und konnte sich den Titel zum insgesamt dritten Mal sichern.

Atlético nahm immer als Europa-League-Gewinner am UEFA-Superpokal teil, konnte sich aber jedes Mal gegen den amtierenden Champions-League-Sieger durchsetzen. Der AC Milan und Barcelona liegen mit fünf Siegen vorne, Madrid folgt mit vier, während Liverpool und Atlético jeweils drei UEFA-Superpokal-Partien für sich entscheiden konnten.

Die meisten Siege nach Land

Spanien 15
Italien 9
England 7
Belgien 3
Niederlande 2

Die meisten Teilnahmen nach Land

Spanien 27
England 16
Italien 13
Deutschland 8
Niederlande 5

Die meisten Siege nach Verein

Milan 5
Barcelona 5
Real Madrid 4
Liverpool 3
Atlético Madrid 3
Ajax 2
Juventus 2
Anderlecht 2
Valencia 2

Die meisten Teilnahmen nach Verein

Barcelona 9
Milan 7
Real Madrid 6
Liverpool 5
Sevilla 5
Bayern München 4
Manchester United 4
Porto 4

Die meisten Siege nach Spielern

Dani Alves (Sevilla/Barcelona) 4
Paolo Maldini (Milan) 4

Oben