Tickets für den UEFA-Superpokal zugeteilt

Die Verlosung der Tickets für den UEFA-Superpokal zwischen Real Madrid und Atlético Madrid wurde abgeschlossen und die Bewerber per E-Mail informiert.

©Getty Images

Die Verlosung der Tickets für den UEFA-Superpokal 2018 zwischen Real Madrid und Atlético Madrid ist abgeschlossen - loggen Sie sich jetzt im Ticketportal ein, um nachzuschauen, ob Sie erfolgreich waren. Die Partie findet am 15. August im Lilleküla-Stadion in Tallinn/Estland statt.

TICKETPORTAL

Die Ticket-Bewerbungsphase öffnete am 5. Juni (14 Uhr MEZ, 15 Uhr estnische Zeit) und endete am 26. Juni um 14 Uhr MEZ.

So lief der Vergabeprozess

Lilleküla-Stadion
Lilleküla-Stadion©Getty Images

Der Zeitpunkt des Eingangs der Bewerbungen spielte keine Rolle, solange er innerhalb der gesetzten Frist erfolgte. Alle Bewerber konnten pro Person bis zu vier Karten bestellen und hatten dieselbe Chance auf Tickets.

Die Nachfrage war sehr hoch, deshalb entschied das Los über die Ticketzuteilung. Jede gültige Bewerbung wurde in die Verlosung aufgenommen, unabhängig vom Zeitpunkt der Bewerbung während der Bewerbungsphase.

Alle Bewerber wurden via E-Mail darüber informiert, ob sie erfolgreich waren oder nicht. Sie können den Status Ihrer Bewerbung auch online in unserem Ticketportal überprüfen, wenn Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort eingeben.

Die Bezahlung für erfolgreiche Bewerbungen wird automatisch vorgenommen.

Es wird keine Papier-Tickets geben. Alle Tickets werden über eine extra eingerichtete mobile App versendet.

TICKETPORTAL

Highlights: Real Madrid gewinnt den Superpokal 2017
Highlights: Real Madrid gewinnt den Superpokal 2017

Wie in solchen Fällen üblich, erhalten die Fans einen Großteil der Karten, rund 70 Prozent der Netto-Kapazität des Stadions, welches 13.000 Zuschauer fasst. Die restlichen Plätze gehen an das lokale Organisationskomitee, die UEFA, nationale Verbände, Werbepartner und Übertragungsstationen.

Preise

Kategorie 1: €130
Kategorie 2: €90
Kategorie 3: €50
Barrierefreie Karten: €50

Alle Kartenbesitzer sind verpflichtet, sich an die Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu halten. Im Falle eines Missbrauchs behält sich die UEFA rechtliche Schritte vor. Online-Anträge werden mit Polizeidaten verglichen, um sicherzustellen, dass Antragsteller, die mit einem Stadionverbot belegt sind, keine Möglichkeit bekommen, Tickets zu kaufen. Tickets für den UEFA-Superpokal 2018 wurden exklusiv über UEFA.com verkauft. Die UEFA warnt ausdrücklich vor dem Kauf von Karten über nicht autorisierte Händler, Agenten oder Webseiten. Solche Karten könnten gefälscht oder ungültig sein – ein Einlass ins Stadion ist mit solchen Tickets nicht möglich.

Oben