Der UEFA-Superpokal im TV

Real Madrid trifft am Mittwoch im UEFA-Superpokal auf Atlético. Wo wird das Spiel übertragen?

Die Übertragungspartner des UEFA-Superpokals im Überblick
Die Übertragungspartner des UEFA-Superpokals im Überblick ©Getty Images

Am Mittwoch wird in Tallinn die erste UEFA-Trophäe der Saison 2018/19 vergeben, wenn sich Real Madrid und Atlético Madrid im UEFA-Superpokal gegenüberstehen.

Wer überträgt: Die TV-Partner

Europa

Albanien: Tring    
Armenien: Armenia TV    
Österreich: Sky Österreich  
Aserbaidschan: CBC Sport  
Belgien: RTL, Q2, Proximus (FR), Proximus (NL)
Bosnien und Herzegowina: SportKlub, Arena Sport
Bulgarien: bTV Media Group
Kroatien: HRT
Zypern: CYTA
Tschechische Republik: o2
Dänemark: Viasat
Estland: All Media Baltics
Finnland: MTV
Frankreich: RMC Sport
EJR Mazedonien: Macedonia Telekom
Georgien: Silk Sports
Deutschland: Sky Deutschland
Griechenland: COSMOTE TV
Ungarn: MTVA, TV2
Island: Stöð 2 Sport
Republik Irland: RTÉ, Virgin Media
Israel: The Sports Channel    
Italien: Sky Italia
Kasachstan: Kazsport
Kosovo: Kujtesa
Lettland: All Media Baltics
Litauen: All Media Baltics  
Luxemburg: RTL
Malta: PBS, Melita
Moldawien: Canal 3    
Montenegro: SportKlub, Arena Sport 
Niederlande: Veronica
Norwegen: Viasat    
Polen: Telewizja Polsat
Portugal: Eleven Sports  
Serbien: RTS, Arena Sport
Slowakei: Orange Sport  
Slowenien: Pop TV, SportKlub   
Schweden: Viasat    
Schweiz: Teleclub
Großbritannien: BT Sport

Außerhalb Europas

Australien: Optus Sport
Kanada: DAZN
Karibik: Flow Sports, SportsMax
Zentralasien: Saran
Fidschi: FBC
Indonesien:FMA
Korea: Spo TV
Lateinamerika: Fox Sports, ESPN
Macau: TDM
Malaysia/Brunei: DAZN   
Mittlerer Osten und Nordafrika: beIN Sports
Neuseeland: Sky NZ 
Philippinen: DAZN
Singapur: DAZN 
Sub-Sahara Afrika: SuperSport
Taiwan: DAZN  
Thailand, Laos und Kambodia: DAZN
Vietnam: K+

Sport 24 hält die Rechte für Übertrgungen in Flugzeugen und Schiffen

Oben