Cardiff begrüßt Real und Sevilla

Im UEFA-Superpokal 2014 trifft UEFA-Champions-League-Sieger Real Madrid CF im City Stadium von Cardiff am 12. August auf Sevilla FC, den Gewinner der UEFA Europa League.

Sevillas José Antonio Reyes (links) und Cristiano Ronaldo beim Ligaspiel im März
Sevillas José Antonio Reyes (links) und Cristiano Ronaldo beim Ligaspiel im März ©AFP/Getty Images

Real Madrid CF bestreitet im spanischen Duell gegen Sevilla FC am Dienstag, 12. August im Cardiff City Stadium die Partie um den UEFA-Superpokal 2014. 

Nach 15 Ausgaben im Stade Louis II von AS Monaco FC steigt die Begegnung zwischen den Siegern der UEFA Champions League und UEFA Europa League seit dem letzten Jahr in wechselnden Städten. Das Eden-Stadion in Prag hatte vergangene Saison die Ehre, den Anfang zu machen, nun treffen sich die UEFA-Titelträger in Cardiff.

Real konnte durch einen Sieg gegen Stadtrivale Club Atlético de Madrid zum zehnten Mal den Pokal der europäischen Meistervereine in die Luft stemmen und reist zum vierten Mal zum Superpokal an. Im Jahre 1998, als die Partie erstmals in Monaco ausgetragen wurde und dabei das alte Format mit Hin- und Rückspiel ablöste, unterlagen die Königlichen mit 0:1 gegen Chelsea FC, das damals im Pokal der Pokalsieger triumphiert hatte.

Zwei Jahre später gab es eine 1:2-Pleite nach Verlängerung gegen Galatasaray AŞ, das als erstes Team als UEFA-Pokal-Sieger am Superpokal teilnahm. Doch 2002 war es soweit: Mit Iker Casillas im Tor gab es einen 3:1-Erfolg gegen Feyenoord.  Ancelotti, der mit dem AC Milan schon 2003 und 2007 triumphiert hatte, könnte nach Titeln mit Josep Guardiola (3) gleichziehen.

Sevilla, das im Endspiel der UEFA Europa League knapp gegen SL Benfica die Oberhand behielt, ist zum dritten Mal dabei. Im Jahr 2006 hatte das Team mit 3:0 gegen den FC Barcelona die Oberhand, doch zwölf Monate später gab es gegen den AC Milan eine 1:3-Niederlage. Die Partie stand dabei ganz im Zeichen des kurz zuvor verstorbenen Sevilla-Profis Antonio Puerta.

Egal wer am 12. August als Sieger vom Platz geht, fest steht bereits jetzt, dass Spanien den Vorsprung als erfolgreichste Nation im UEFA-Superpokal ausbauen wird. Mit zwölf Triumphen ist man bereits jetzt weit vorne und dank der zwei spanischen Titelträger wird in Cardiff die Superpokal-Teilnahme von spanischen Vereinen auf 22 ansteigen. In den 14 Partien zwischen dem Champions-League-Sieger und dem Gewinner des UEFA-Pokals, bzw. der UEFA Europa League steht es 7:7. Der FC Bayern München konnte letztes Jahr dank eines Sieges im Elfmeterschießen gegen Chelsea FC für die Königsklasse "ausgleichen".

Weitere Details zum UEFA-Superpokal, inklusive Informationen zum Ticketverkauf, erscheinen in Kürze auf UEFA.com

Oben