Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Hazard will mit Chelsea durchstarten

Veröffentlicht: Mittwoch, 29. August 2012, 11.00MEZ
Eden Hazard hat sich mit UEFA.com über seine ersten Erfahrungen im Trikot von Chelsea FC unterhalten, seine Ambitionen für die kommende Saison und über das Duell im UEFA-Superpokal gegen Atlético Madrid.

Dieser Inhalt wird nur im Flash-Format übertragen und ist geschützt. Ihr Gerät ist anscheinend nicht mit unserem Flash-Player kompatibel.

 
Veröffentlicht: Mittwoch, 29. August 2012, 11.00MEZ

Hazard will mit Chelsea durchstarten

Eden Hazard hat sich mit UEFA.com über seine ersten Erfahrungen im Trikot von Chelsea FC unterhalten, seine Ambitionen für die kommende Saison und über das Duell im UEFA-Superpokal gegen Atlético Madrid.

Lange Zeit galt er als der neue Lionel Messi, doch selbst wenn Eden Hazard diesen Vorschusslorbeeren nicht ganz gerecht werden konnte, hat der Belgier sich doch international längst einen Namen gemacht. Jetzt möchte er bei Chelsea FC endgültig zu den ganz Großen des Sports aufsteigen.

mit Lille hätte uns im Süden Frankreichs kein Mensch erkannt
Eden Hazard
Ich bin nicht hier, um mich als Star zu präsentieren; ich bin hier, um für meine Teamkollegen zu spielen
Eden Hazard

Hazard startete seine Fußballkarriere mit vier Jahren bei seinem Heimatklub R. Stade Brainois und schon nach ein paar Jahren stellte einer seiner Trainer verblüfft fest: "Ich konnte ihm nichts mehr beibringen". Als Teenager brillierte er vier Jahre beim französischen Erstligisten bei LOSC Lille und war einer der Garanten dafür, dass der Klub 2010/11 das nationale Double gewann. Jetzt versucht sich der 21-Jährige in der englischen Premier League bei Chelsea.

"Das ist eine ganz andere Welt", erklärte er gegenüber UEFA.com. "Selbst in den Vereinigten Staaten [wo Chelsea im Juli eine Tournee absolvierte] kennt uns jedes Kind; mit Lille hätte uns im Süden Frankreichs kein Mensch erkannt. Chelsea ist ein sehr großer Klub. Die Spieler sind auf einem ganz anderen Niveau, die Jugendakademie ist auch auf einem anderen Niveau. Für mich hat sich hier alles geändert – eine neue Sprache, ein neues Land – jetzt liegt es an mir, mich einzuleben."

Und bisher lief es gar nicht so schlecht, in drei Ligaspielen liegt seine Bilanz bei einem Tor, drei Torvorlagen und zwei herausgeholten Elfmetern. Am Freitag könnte er sich jetzt seinen ersten Pokal im Trikot des UEFA-Champions-League-Siegers holen, wenn es im UEFA-Superpokal gegen Club Atlético de Madrid geht. "Sie haben eine großartige Mannschaft mit tollen Spielern. Ich hoffe, dass es ein gutes Spiel wird und wir gewinnen, es wäre mein erster Titel mit Chelsea. Aber wir rechnen mit einem ganz schweren Spiel gegen eine fantastische Mannschaft. Es wird nicht einfach."

Schwer dürfte es zunächst auch werden, sich im Team von Chelsea einen Stammplatz zu sichern, die Konkurrenz ist groß und namhaft. Hazard sieht sich als Mannschaftsspieler: "Ich bin nicht hier, um mich als Star zu präsentieren; ich bin hier, um für meine Teamkollegen zu spielen." Und weiter: "Was mich persönlich angeht, hoffe ich, so viele Spiele wie möglich bestreiten zu können, auf dem Rasen mein Bestes zu geben, mir das Vertrauen des Trainers zu erarbeiten und es ihm zurückzuzahlen." Große Vorsätze - am Freitag kann Hazard schon mal anfangen, sie in die Tat umzusetzen.

Letzte Aktualisierung: 31.01.13 4.45MEZ

Verwandte Information

Spielerprofile
Teamprofile
Verwandtes Spiel

http://de.uefa.com/uefasupercup/news/newsid=1848069.html#hazard+will+chelsea+durchstarten