Europas Fußballer der Saison der UEFA wird gewählt

In Partnerschaft mit ESM hat die UEFA die Auszeichnung für Europas Fußballer der Saison der UEFA ins Leben gerufen, die drei Vorschläge für 2010/11 werden demnächst auf UEFA.com bekannt gegeben.

Die entscheidende Abstimmung findet im Grimaldi Forum in Monaco statt
Die entscheidende Abstimmung findet im Grimaldi Forum in Monaco statt ©Getty Images

Auf Initiative von UEFA-Präsident Michel Platini, der die Ehrung des besten Fußballers des Jahres in Europa wieder aufleben lassen möchte, hat die UEFA gemeinsam mit der Vereinigung der europäischen Sportmedien (ESM) die Auszeichnung Europas Fußballer der Saison der UEFA ins Leben gerufen.

Die Auszeichnung wird am Donnerstag, den 25. August 2011 im Rahmen der Auslosung der Gruppenphase der UEFA Champions League 2011/12 erstmals verliehen.

Damit soll der beste Spieler geehrt werden, der in der betreffenden Saison für einen Fußballverein auf dem Gebiet eines UEFA-Mitgliedsverbands gespielt hat – unabhängig von seiner Staatsangehörigkeit. In die Bewertung für die Spielzeit 2010/11 werden die Leistungen der Spieler in allen nationalen und internationalen Wettbewerben einfließen, sowohl auf Klub- als auch auf Nationalmannschaftsebene.

Die Jury besteht aus 53 angesehenen Sportjournalisten, die jeweils einen UEFA-Mitgliedsverband vertreten. In einem ersten Wahlgang werden die Jurymitglieder eine Liste mit den aus ihrer Sicht drei besten Spielern erstellen, wobei der beste Spieler fünf Punkte, der Zweite drei Punkte und der Dritte einen Punkt erhält. Die drei Spieler, die nach dieser ersten Runde die größte Gesamtpunktzahl aufweisen, kommen in den zweiten Wahlgang, der in Monaco stattfinden wird.

In einer elektronischen Live-Abstimmung werden die Journalisten im Rahmen der Auslosung der Gruppenphase der UEFA Champions League einen der drei nominierten Spieler zum Fußballer der Saison wählen.

Die Namen der drei Nominierten werden am 25. Juli (in alphabetischer Reihenfolge) und unter Angabe des vollständigen Abstimmungsergebnisses auf UEFA.com bekanntgegeben.

Oben