Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Sneijders Stern strahlt wieder

Veröffentlicht: Donnerstag, 26. August 2010, 15.12MEZ
In einem Jahr kann sich vieles verändern, nicht nur im Fußball. Wesley Sneijder, Mittelfeldspieler in Diensten von FC Internazionale Milano, kann das mit Sicherheit bestätigen.
Sneijders Stern strahlt wieder
Wesley Sneijder wurde in Monaco als UEFA-Klubmittelfeldspieler des Jahres ausgezeichnet ©Getty Images
 
Veröffentlicht: Donnerstag, 26. August 2010, 15.12MEZ

Sneijders Stern strahlt wieder

In einem Jahr kann sich vieles verändern, nicht nur im Fußball. Wesley Sneijder, Mittelfeldspieler in Diensten von FC Internazionale Milano, kann das mit Sicherheit bestätigen.

In einem Jahr kann sich vieles verändern, nicht nur im Fußball. Wesley Sneijder, Mittelfeldspieler in Diensten von FC Internazionale Milano, kann das mit Sicherheit bestätigen.

Vor etwas mehr als zwölf Monaten fristete der 26-jährige Niederländer bei Real Madrid CF nach zwei schwierigen Spielzeiten in Spanien ein Reservistendasein. Eine überraschende Situation, wenn man seine bisherige Karriere verfolgt hat. In seiner Zeit bei AFC Ajax wurde Sneijder bereits mit Klublegende Johan Cruyff verglichen.

Im Santiago Bernabéu blieb dem Mittelfeldspieler jedoch der ganz große Erfolg verwehrt. Bei den Mailändern fand Sneijder unter Trainer José Mourinho, der in den letzten sieben Spielzeiten zwei Mal die UEFA Champions League gewinnen konnte, wieder in die Erfolgsspur zurück. Unter dem Portugiesen kam der Niederländer wieder in die Verfassung, die ihn einst zu einem der vielversprechendsten Talente Europas gemacht hatte.

Wie Mourinho später bestätigte, lag das Geheimnis im Wiederaufbau des Selbstvertrauens des Spielers. Als Dank für die Unterstützung war Sneijder federführend am Gewinn der UEFA Champions League in der letzten Saison beteiligt. Am Ende stand für Inter mit Erfolgen in der Serie A, der Coppa Italia und der UEFA Champions League das Triple zu Buche.

"Snejder ist ein phänomenaler Spieler", meinte Carlo Ancelotti, der mit Chelsea FC im Achtelfinale der UEFA Champions League am Inter-Team rund um Sneijder gescheitert war. "Seine Leistungen letzte Saison waren außergewöhnlich. Er ist konstant auf höchstem Level geblieben und war für Inter ein Schlüsselspieler. Man muss sich nur den ersten Treffer von Diego Milito im Finale der [UEFA] Champions League anschauen. Unglaublich, wie Sneijder die Lücke fand und Milito eine perfekte Vorlage servierte. Spieler wie er sind Ausnahmeerscheinungen im Fußball."

Doch damit waren die Lobeshymnen für den 26-Jährigen, der für den UEFA-Preis "Mittelfeldspieler des Jahres" nominiert war, noch nicht am Ende. "Sneijder ist ein Mittelfeldspieler mit großer Begabung", sagte FC Bayern Münchens Trainer Louis van Gaal. Sneijders Landsmann musste im Finale der UEFA Champions League mitansehen, wie der Mittelfeldspieler die Defensive des Deutschen Meisters aushebelte. "Er kann sowohl mit links als auch mit rechts passen und beidbeinig schießen", so van Gaal. "Er verleiht der Mannschaft Balance und trifft die richtigen Entscheidungen. Zudem glänzt er sowohl als Vorlagengeber als auch als Torschütze."

Ironischerweise ist Mourinho, der Sneijder nach Italien holte und ihm zu alter Stärke verhalf, nun selbst in Madrid tätig. Doch dem Niederländer, der im Sommer bei der FIFA-Weltmeisterschaft fünf Tore für die Oranjes erzielte, ist bewusst, dass er beim richtigen Klub ist, um sich zu einem Topstar zu entwickeln. Ein Erfolg beim UEFA-Superpokal in Monaco würde ihn jedenfalls auf der Erfolgsleiter eine Sprosse höher klettern lassen.

Letzte Aktualisierung: 27.08.10 13.13MEZ

Verwandte Information

Spielerprofile
Mitgliedsverbände
Teamprofile

http://de.uefa.com/uefasupercup/news/newsid=1519488.html#sneijders+stern+strahlt+wieder