Sevillas Lopetegui kündigt mutigen Auftritt gegen FC Bayern an

Vor dem UEFA-Superpokal gegen "das beste Team der Welt" verrät Sevilla-Trainer Julen Lopetegui, wie er den FC Bayern ärgern will.

Julen Lopetegui
Julen Lopetegui AFP via Getty Images

Julen Lopetegui hat Sevilla in seiner ersten Saison als Trainer zum sechsten Triumph in der UEFA Europa League geführt. Der sonst eher zurückhaltende 54-Jährige scheute sich nach dem Sieg in Köln nicht, öffentlich seine Freudentränen zu zeigen.

Jetzt hat der ehemalige Coach von Porto und Real Madrid den nächsten Titel im Visier. In Budapest will er dem FC Bayern ein Bein stellen und den UEFA-Superpokal nach Spanien holen. Wir haben uns vorab mit Lopetegui unterhalten.

Julen Lopetegui über...

... das Duell mit dem FC Bayern

Alle Tore von Bayern in der Champions League 2019/20
Alle Tore von Bayern in der Champions League 2019/20

Man spielt nicht jeden Tag einen europäischen Superpokal und auch einen spektakulären Gegner wie den FC Bayern hat man nur selten vor der Brust. Sie haben ihre Liga, den Pokal und die Königsklasse auf eine brillante Art und Weise gewonnen. Es ist eine großartige Mannschaft, die über Spieler mit unglaublichen individuellen Stärken verfügt. Bayern hat einen Trainer, der für seine Arbeit ein großes Lob verdient hat. Er hat die Mannschaft wieder in die Spur gebracht und ihr eine klare Identität gegeben. Dazu legt er großen Wert auf Teamwork.

Es ist also so, dass wir auf das momentan beste Team der Welt treffen. Aber wir wollen nicht einfach nur Spalier stehen. Wir haben viel Respekt und Bewunderung für diese Mannschaft, aber wir sind auch ein stolzes Team, das Ambitionen hat und eine Vorfreude verspürt. Wir blicken diesem Finale mit Entschlossenheit entgegen und wollen uns teuer verkaufen. Es wird nicht einfach, aber wir werden alles geben.

... den Sieg in UEFA Europa League

Julen Lopetegui nach dem Sieg gegen Inter
Julen Lopetegui nach dem Sieg gegen Inter UEFA via Getty Images

Wenn die Emotionen hochkommen, dann verabschiedet sich die Vernunft. Man muss sehen, welch großartige Mannschaften wir geschlagen haben und dies unter einzigartigen Umständen. Wir kennen ja alle die Situation mit der Pandemie und den Spielen vor leeren Rängen. Die Spieler haben viel Arbeit investiert. Deshalb gab es viele Glücksgefühle und wenn du nicht immer in der Lage bist, deine Emotionen zu kontrollieren, dann kommen auch mal Freudentränen.

Es gibt nicht das eine Geheimnis, um Titel zu gewinnen. Eine Mannschaft muss sehr viele Dinge richtig machen und in den Schlüsselmomenten die richtigen Entscheidungen treffen. Wenn ich nur einen Faktor benennen müsste, dann wäre es die Mentalität des Teams in schwierigen Situationen. Aber auch unsere Ambitionen dürfen nicht unter den Tisch fallen.

... den Spielstil von Sevilla

Alle Tore von Sevilla auf dem Weg zum Europa-League-Triumph 2020
Alle Tore von Sevilla auf dem Weg zum Europa-League-Triumph 2020

Wir hatten letzte Saison 15 neue Spieler. Das könnte mal als Problem bezeichnen, aber es ist auch eine Chance. Wir haben versucht, uns schnell eine Philosophie anzueignen. Als Mannschaft haben wir wenig Gegentore kassiert und dennoch sehr offensiven Fußball gespielt. Wir sind ständig bemüht, Konter einzuleiten. Dabei sind wir auch Risiken eingegangen, aber wir tun dies mit Überzeugung.

Man muss die Eigenschaften des Gegners kennen und wissen, was er im Spiel vorhat. Aber wir wollen unsere Stärken zur Geltung bringen und uns nicht verbiegen lassen.

... die kommende Saison in der UEFA Champions League

Wir werden die nächste Saison so angehen, wie wir es bisher gemacht haben: Schritt für Schritt. Wir hatten nur wenig Zeit zur Erholung, aber wir werden uns nicht beschweren. Die neuen Spieler müssen integriert werden und wir wollen ihnen die Botschaft vermitteln, die wir schon letztes Jahr ausgegeben haben. Als Mannschaft sind wir in der Entwicklung noch nicht am Ende.