Neuer hofft auf süße Revanche

Manuel Neuer findet, dass der UEFA-Superpokal am Freitag die perfekte Chance für den FC Bayern München ist, für das Endspiel der Königsklasse 2012 in München Revanche an Chelsea FC zu nehmen.

Neuer hofft auf süße Revanche
©UEFA.com

Der FC Bayern München hat noch eine offene Rechnung mit Chelsea FC, schließlich verlor man 2012 im eigenen Stadion das Endspiel der UEFA Champions League gegen die Engländer. Eine perfekte Gelegenheit zur Revanche bietet sich laut Manuel Neuer nun mit dem UEFA-Superpokal.

Bayern verlor das Finale von 2010 gegen den FC Internazionale Milano und sah in der Fußball Arena München im Mai 2012 schon wie der Sieger aus, nachdem Thomas Müller sieben Minuten vor Schluss zur Führung der Heimelf getroffen hatte. Dann kam Didier Drogba mit dem Ausgleich nach einer Ecke und Chelsea gewann das Elfmeterschießen. Während Bayern zwölf Monate später in Wembley triumphierte, holte Chelsea in Amsterdam die UEFA Europa League. Nun treffen die beiden in Prag erneut aufeinander und spielen um den UEFA-Superpokal.

"Es ist eine einzigartige Chance für uns Spieler, diesen Pokal zu gewinnen", sagte Neuer. "Es ist ein Finale, ein Spiel gegen den Sieger der Europa League und der heißt Chelsea. Wir haben da noch etwas klarzustellen und wollen Revanche, hoffentlich können wir in Prag gewinnen."

"[Die UEFA Champions League zu gewinnen] war sehr wichtig. Wenn uns das nicht gelungen wäre, wäre das für uns sehr schwierig gewesen. Letzte Saison waren wir sehr motiviert, wir wollten endlich Erfolge und haben es geschafft das Triple zu gewinnen, aber das Finale gegen Dortmund hätten wir nie verlieren dürfen."

Für das komplette Neuer-Interview, in dem der Nationaltorwart über seine Gedanken über den neuen Trainer Josep Guardiola spricht, klicken Sie oben auf das Video.

Oben