Ticketverkauf für UEFA-Superpokal beendet

Der internationale Ticketverkauf für den UEFA-Superpokal 2013 zwischen dem FC Bayern München und Chelsea FC ist beendet. Antragsteller erfahren bis zum 15. Juli, ob sie Karten erhalten.

Der UEFA-Superpokal findet im Eden-Stadion statt
Der UEFA-Superpokal findet im Eden-Stadion statt ©Getty Images

Der internationale Ticketverkauf für den UEFA-Superpokal 2013 zwischen dem FC Bayern München und Chelsea FC am 30. August in Prag ist beendet. Antragsteller erfahren bis zum 15. Juli, ob die Anfrage erfolgreich war.

Der Verkauf lief von Freitag, 14. Juni bis Freitag, 5. Juli (18 Uhr) exklusiv über UEFA.com. Jeder gültige Antrag wird nun zur Auslosung zugelassen, unabhängig vom Zeitpunkt des Antrags. Maximal gibt es zwei Tickets pro Antragsteller.

Bewerber werden bis zum 15. Juli per E-Mail informiert, ob sie erfolgreich waren oder nicht. Die Tickets werden dann per Einschreiben bis spätestens Mitte August verschickt. Antragsteller können ab dem 15. Juli den Status ihrer Bestellung über das Ticket-Portal für den UEFA-Superpokal überprüfen.

Online-Bewerbungen werden überprüft, damit Personen mit Stadionverbot nicht in der Lage sind, Karten zu erwerben. Die UEFA warnt Fans vor dem Erwerb von Tickets oder Hospitality-Paketen über unautorisierte Verkäufer, Vermittler oder Webseiten, da diese Karten möglicherweise gefälscht oder ungültig sind und dem Käufer deshalb vielleicht der Zutritt verweigert wird. Stadionbesucher sollten wissen, dass die Tickets personalisiert sind und dass am Stadion Sicherheitskontrollen durchgeführt werden.

Ticketing-Portal

Oben