UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Maldini vor Rückkehr

Milan-Kapitän Paolo Maldini hofft nach seiner Knieoperation am Ende der letzten Saison darauf, im Laufe des Septembers wieder spielen zu können.

Paolo Maldini, der Kapitän des AC Milan, hofft nach seiner Knieoperation am Ende der vergangenen Saison darauf, im September wieder ins Geschehen eingreifen zu können.

Zuversichtlich
Maldini, der die Operation wegen des UEFA-Champions-League-Endspiels - das Milan gegen Liverpool FC gewinnen konnte - verschoben hatte, kann zu Beginn der neuen Europapokal-Saison noch nicht mit dabei sein, da die ersten Gruppenspiele bereits am 18. und 19. September ausgetragen werden. Der 39-Jährige beginnt in den nächsten zehn Tagen mit dem Lauftraining, und er ist sehr zuversichtlich, dass er auch in dieser Saison - seiner 23. für Milan - wieder eine gewichtige Rolle spielen wird.

"Regelmäßig spielen"
"Ich fühle mich gut", erklärte Maldini, der im Mai in Athen bereits zum fünften Mal den Pokal der europäischen Meistervereine in seinen Händen halten durfte. "Mein Knie ist nicht mehr geschwollen. Ende August werde ich wieder mit dem Lauftraining beginnen, und nach einer weiteren Untersuchung durch einen Spezialisten werde ich dann ins Mannschaftstraining einsteigen. Laut Zeitplan könnte ich Ende September wieder spielen, wenn alles gut läuft. Ich habe mich für die Operation entschieden, um wieder regelmäßig spielen zu können, nicht nur sporadisch."