UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

2020 UEFA-Superpokal: Bayern schlägt Sevilla

Der eingewechselte Javi Martínez köpfte in der Verlängerung die Bayern zu ihrem zweiten Gewinn des UEFA-Superpokals.

Super Cup highlights: Bayern 2-1 Sevilla
Super Cup highlights: Bayern 2-1 Sevilla

Bayern München - Sevilla 2:1 n.V.
(34. Goretzka, 104. Martínez; 13. Ocampos 11m)

Dem eingewechselten Javi Martínez gelang in der Verlängerung per Kopf das goldene Tor für die Bayern, die sich damit in Budapest ihren zweiten UEFA-Superpokal sicherten.

Aufgrund der COVID-19-Pandemie wurde der Austragungsort gewechselt, statt in Porto wurde in der Puskás Aréna in Budapest gespielt, 15.180 Fans durften die Stadiontore passieren.

Nach knapp 15 Minuten brachte David Alaba den einschussbereiten Ivan Rakitić zu Fall und Lucas Ocampos verwandelte den fälligen Strafstoß souverän zum 1:0 für den spanischen Außenseiter.

Highlights: Bayern - Sevilla 2:1
Highlights: Bayern - Sevilla 2:1

Bayern erhöhte die Schlagzahl und als Robert Lewandowski den Ball in den Lauf von Leon Goretzka legte, ließ der sich die Ausgleichschance nicht entgehen.

Sevilla hatte in der zweiten Hälfte eine große Chance auf den Siegtreffer, doch Youssef En-Nesyri scheiterte am überragenden Manuel Neuer. Auch in der Verlängerung rettete Neuer ganz stark gegen En-Nesyri, dann schlug auf der Gegenseite die große Stunde von Martínez, der per Kopf zur Stelle war und abstaubte, als Bounou einen Schuss von Alaba nicht festhalten konnte.

Schon 2013 hatte Martínez mit seinem Tor in letzter Sekunde den Bayern ein Elfmeterschießen gegen Chelsea ermöglicht, das im ersten Titelgewinn der Münchner resultierte. Für Sevilla dagegen war es die fünfte Niederlage im sechsten Duell um den UEFA-Superpokal.