Highlights: Italien rettet Punkt, Russland siegt auswärts

Italien kam nach einem Rückstand in Liga A gegen Polen noch zu einem Remis. Russland gewann in Liga B am Freitag in der Türkei. Der Überblick.

Die beiden Torschützen Jorginho und Piotr Zieliński im Duell
Die beiden Torschützen Jorginho und Piotr Zieliński im Duell ©Getty Images

Liga A

Highlights: Italien - Polen 1:1
Highlights: Italien - Polen 1:1

Gruppe A3: Italien - Polen 1:1
Dank Jorginho war das Pflichtspieldebüt des neuen italienischen Nationaltrainers Roberto Mancini zumindest ein Teilerfolg. Zwölf Minuten vor Schluss verwandelte er in Bologna einen Strafstoß, nachdem Jakub Błaszczykowski Federico Chiesa gefoult hatte. Zuvor hatte Piotr Zieliński die Gäste nach einer Flanke von Robert Lewandowski in der 40. Minute in Führung gebracht.

Liga B

Highlights: Türkei - Russland 1:2
Highlights: Türkei - Russland 1:2

Gruppe B2: Türkei - Russland 1:2
Denis Cheryshev brachte den Viertelfinalisten der FIFA-Weltmeisterschaft in Trabzon mit einem herrlichen Volleyschuss mit dem linken Fuß in Führung. Serdar Aziz glich noch vor der Pause aus, doch gleich nach dem Seitenwechsel erzielte Artem Dzyuba nach Pass von Yuri Gazinski den Siegtreffer für die Russen.

Liga C

Gruppe C1: Albanien - Israel 1:0
In einem spannenden Spiel sorgte Taulant Xhaka mit einem Schuss von knapp außerhalb des Strafraums in der 55. Minute für die Entscheidung. Bei Israel gab Eran Zahavi nach einem Jahr Pause sein Comeback.

Highlights: Albanien - Israel 1:0
Highlights: Albanien - Israel 1:0

Gruppe C4: Litauen - Serbien 0:1
Dušan Tadić verwandelte einen Elfmeter, scheiterte aber auch noch einmal vom Punkt. Serbien feierte dennoch einen Auftaktsieg. Viermal trafen die Gäste dazu entweder Pfosten oder Latte. Zweimal hatte Aleksandar Mitrović Pech. Allerdings hatte Fiodor Černych noch die Chance zum Ausgleich für die Gastgeber, verfehlte aber das Ziel bei einem Schuss knapp.

Highlights: Litauen - Serbien 0:1
Highlights: Litauen - Serbien 0:1

Gruppe C4: Rumänien - Montenegro 0:0
Rumänien war drückend überlegen, konnte die Dominanz aber nicht in einen Sieg ummünzen. Kapitän Vlad Chiricheş vergab schon früh eine gute Chance und musste später wegen einer Knieverletzung vom Platz. Danijel Petković vereitelte die größte Chance in der zweiten Halbzeit, als er einen Kopfball von Claudiu Keșerü parierte.

Liga D

Gruppe D3: Aserbaidschan - Kosovo 0:0
Nach neun Pflichtspielniederlagen und den folgenden vier Siegen spielte der Kosovo in Baku erstmals seit langer Zeit wieder mal unentschieden. Aserbaidschans ewiger Rekordtorschütze Gurban Gurbanov gab sein Pflichtspieldebüt als Trainer.

Gruppe D3: Färöer - Malta 3:1
Innerhalb von zwölf Minuten in der ersten Halbzeit brachten Jóan Edmundsson und René Joensen die Gastgeber erst mit 2:0 in Führung, ehe in dieser Zeit auch noch Michael Mifsud mit seinem 41. Länderspieltor für Malta verkürzte. Hallur Hansson erzielte kurz nach dem Seitenwechsel das 3:1.

Testspiel:

Schottland - Belgien 0:4

Oben