UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Spanien - Tschechische Republik 2:0: La Roja wird Favoritenrolle gerecht

Spanien eroberte im Spiel gegen die Tschechische Republik dank der Tore von Carlos Soler und Pablo Sarabia die Tabellenführung in Gruppe A2.

Highlights: Spanien - Tschechische Republik 2:0

Die Spanier zeigten, dass sie über einen starken Kader verfügen und bleibt durch den 2:0-Sieg gegen die Tschechische Republik ungeschlagen in Gruppe A2.

Höhepunkte

24.: Soler bringt Spanien in Führung
75.: Sarabia erhöht für die Gastgeber

Das Spiel in Kürze: Spanien feiert verdienten Sieg

Die Gäste begannen mutig und vergaben durch Václav Černý und Jan Kuchta die beiden ersten guten Chancen der Partie. Mitte der ersten Hälfte fanden die Spanier dann aber besser in die Partie und belohnten sich prompt. Nach einem schönen Zuspiel von Marco Asensio tauchte Carlos Soler frei vor Aleš Mandous auf, blieb cool und verwandelte zur Führung.

Marco Asensio bereitete die Führung der Spanier vor
Marco Asensio bereitete die Führung der Spanier vorGetty Images

Im zweiten Durchgang entwickelte sich zunächst ein ausgeglichenes Spiel mit wenigen Torchancen auf beiden Seiten und es dauerte bis in die 75. Minute, als Pablo Sarabia den Ball nach Zuspiel von Gavi nur noch über die Linie drücken musste. Im Anschluss drückte Spanien sogar noch auf den dritten Treffer, weitere Tore wollten jedoch nicht fallen.

So lief die Partie: Spanien - Tschechische Republik 2:0

Stimmen

Luis Enrique, Spanien: "Ich freue mich für viele Spieler, die heute ein tolles Spiel gemacht haben. Wir hätten das Spiel in der ersten Halbzeit mit ein paar mehr Chancen als dem Tor beenden können. Es war ein hart umkämpftes Spiel, weil der Gegner auf einem hohen Niveau spielte. Die Atmosphäre war wunderbar und ich möchte mich bei den Fans in Málaga bedanken."

Jaroslav Šilhavý, Tschechische Republik: "Alle Spiele waren großartig. Wir hatten eine sehr gute Atmosphäre und wir haben ein sehr gutes Spiel gemacht ... wir waren aktiv und gefährlich. Leider haben wir unsere Chancen nicht genutzt - aber Spiele wie dieses bringen uns weiter. Wir haben Spanien mit unserer Herangehensweise und der Tatsache, dass wir mutig gespielt haben, ein wenig überrascht."

Wichtige Statistiken

  • Spanien hat in 18 Spielen hintereinander und in 15 der letzten 16 Spiele der UEFA Nations League ein Tor erzielt.
  • La Roja ist in den letzten sieben Begegnungen mit der Tschechischen Republik ungeschlagen, fünf Spiele wurden gewonnen.
  • Ohne Elfmeterschießen hat Spanien nur zwei der letzten 27 Spiele verloren.
  • Sie haben neun ihrer letzten 11 Spiele in der UEFA Nations League nicht verloren und sechs davon gewonnen.
  • Die Tschechische Republik hat in diesem Wettbewerb auswärts noch nie unentschieden gespielt. Drei Mal wurde gewonnen und vier Mal verloren.
  • Die letzten drei Auswärtsspiele haben sie verloren, ohne ein Tor zu erzielen.
Der 17-jährige Gavi zeigte nach seiner Einwechslung eine starke Partie
Der 17-jährige Gavi zeigte nach seiner Einwechslung eine starke PartieGetty Images

Aufstellungen

Spanien: Unai Simón - Carvajal, Eric García, Iñigo Martínez, Alonso (78. Jordi Alba) - Soler (59. Gavi), Rodri, Koke (78. Sergio Busquets) - Asensio (72. Sarabia), Morata (59. Ferran Torres), Olmo

Tschechische Republik: Mandous - Zima, Brabec, Jemelka - Coufal, Sadílek (30. Král), Souček, Zelený (78. Kalvach) - Pešek (78. Tecl), Kuchta (59. Jurečka), Černý (59. Hložek)

Was passiert nach der Gruppenphase der UEFA Nations League?

Die vier Gruppensieger der Liga A nehmen an der Endrunde teil, von denen einer als Gastgeber bestimmt wird. Die Halbfinalspiele werden am 14. und 15. Juni 2023 ausgetragen, das Finale und das Spiel um den dritten Platz folgen am 18. Juni.

Die Viertplatzierten der Gruppen der Liga A steigen für die Ausgabe 2024/25 in die Liga B ab.