UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Portugal - Tschechische Republik 2:0: Hausherren bleiben Tabellenführer

Dank der Treffer von João Cancelo und Gonçalo Guedes bleibt Portugal an der Spitze der Gruppe A2.

João Cancelo feiert sein Tor
João Cancelo feiert sein Tor Getty Images

Dank der Treffer von João Cancelo und Gonçalo Guedes im ersten Durchgang bleibt Portugal mit zwei Punkten Vorsprung vor Spanien an der Spitze der Gruppe A2.

Schlüsselmomente

33.: João Cancelo trifft zur Führung
38.: Gonçalo Guedes erhöht

Spiel in Kürze: Portugal vor der Pause eiskalt

Die Gäste, die ungeschlagen in die Partie gingen, nachdem sie Spanien am 2. Spieltag einen Schrecken eingejagt hatten, zeigten sich in der Anfangsphase geduldig und souverän, hielten dem Druck stand und hatten die größte Chance, als Jan Kuchtas Schuss von Diogo Costa abgewehrt wurde.

Portugal feiert das zweite Tor durch Gonçalo Guedes
Portugal feiert das zweite Tor durch Gonçalo GuedesGetty Images

Bernardo Silvas Einfallsreichtum auf der rechten Seite erwies sich als entscheidend für Portugal, als er seinen Teamkollegen João Cancelo von Manchester City in Szene setzte, der den Führungstreffer erzielte, und fünf Minuten später Gonçalo Guedes bediente, der aus spitzem Winkel über Jindřich Staněk hinweg abschloss.

Aufstellungen

Portugal: Diogo Costa - João Cancelo, Pepe, Danilo, Guerreiro - Gonçalo Guedes (88. João Palhinha), William Carvalho (68. Bruno Fernandes), Rúben Neves (88. João Moutinho) - Ronaldo, Diogo Jota (80. Rafael Leão), Bernardo Silva (68. Vitinha)

Tschechische Republik: Staněk - Zima, Brabec, Matějů (80. Král) - Coufal, Souček, Sadílek, Havel (46. Jemelka) - Lingr (46. Pešek), Kuchta (46. Jurečka), Hložek (73. Vlkaonva)

Was passiert nach der Gruppenphase der UEFA Nations League?

Die vier Gruppensieger der Liga A nehmen an der Endrunde teil, von denen einer als Gastgeber bestimmt wird. Die Halbfinalspiele werden am 14. und 15. Juni 2023 ausgetragen, das Finale und das Spiel um den dritten Platz folgen am 18. Juni.

Die Viertplatzierten der Gruppen der Liga A steigen für die Ausgabe 2024/25 in die Liga B ab.