UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Nations League: Partien der Liga C, Stand der Dinge

Die Türkei, Nordirland, Griechenland, die Slowakei und Nordmazedonien sind unter den 16 Mannschaften in Liga C der UEFA Nations League 2022/23. Hier gibt es den Spielplan, Termine und Anstoßzeiten.

Die Türkei ist ebenfalls in Liga C
Die Türkei ist ebenfalls in Liga C POOL/AFP via Getty Images

Was am 1. Spieltag ansteht

Liga C wird am Donnerstag, den 2. Juni mit dem vielleicht wichtigsten Spiel am 1. Spieltag eröffnet, wenn Nordirland auf Griechenland trifft, den Europameister von 2004. Dazu reist die Mannschaft aus Nordmazedonien, die Italien in den Play-offs zur FIFA-Weltmeisterschaft 2022 überrumpelt hat, nach Bulgarien.

Am Freitag, den 3. Juni stehen Kasachstan und Aserbaidschan im Mittelpunkt, bevor die Türkei am Samstag, 4. Juni die Färöer-Inseln in Istanbul empfängt - erst das zweite Spiel zwischen den beiden Mannschaften, rund 31 Jahre nach dem ersten.

Liga C: Partien des 1. Spieltags

*20.45 Uhr MEZ, falls nicht anders angegeben

Donnerstag, 2. Juni
C2 Zypern - Kosovo
C2 Nordirland - Griechenland 
C4 Georgien - Gibraltar (18.00)
C4 Bulgarien - Nordmazedonien

Freitag, 3. Juni
C3 Kasachstan - Aserbaidschan (16.00)
C3 Slowakei - Belarus 

Samstag, 4. Juni
C1 Litauen - Luxemburg (18.00)
C1 Türkei - Färöer Inseln 

Wie Liga C der UEFA Nations League 2022/23 abläuft

Liga C umfasst 16 Mannschaften, die in vier Vierergruppen gelost wurden. Die Mannschaften spielen im Juni und September 2022 gegen alle ihre Gruppengegner zu Hause und auswärts. Die Gruppensieger steigen für die Saison 2024/25 in die Liga B auf.

Die viertplatzierten Mannschaften nehmen an den Play-outs im März 2024 teil, wobei die beiden unterlegenen Mannschaften in Liga D absteigen.

Gruppen der Liga C

C1: Türkei, Luxemburg, Litauen, Färöer-Inseln
C2: Nordirland, Griechenland, Kosovo, Zypern
C3: Slowakei, Belarus, Aserbaidschan, Kasachstan
C4: Bulgarien, Nordmazedonien, Georgien, Gibraltar

Paarungen der Liga C

*20.45 Uhr MEZ, falls nicht anders angegeben

SPIELTAG 2

Sonntag, 5. Juni
C2 Zypern - Nordirland (18)
C2 Kosovo - Griechenland
C4 Gibraltar - Nordmazedonien (18)
C4 Bulgarien - Georgien 

Montag, 6. Juni
C3 Belarus - Aserbaidschan 
C3 Slowakei - Kasachstan 

Dienstag, 7. Juni
C1 Färöer-Inseln - Luxemburg 
C1 Litauen - Türkei 

SPIELTAG 3

Donnerstag, 9. Juni
C2 Griechenland - Zypern
C2 Kosovo - Nordirland
C4 Gibraltar - Bulgarien 
C4 Nordmazedonien - Georgien 

Freitag, 10. Juni
C3 Aserbaidschan - Slowakei (18)
C3 Belarus - Kasachstan

Samstag, 11. Juni
C1 Färöer-Inseln - Litauen (18)
C1 Luxemburg - Türkei

SPIELTAG 4

Sonntag, 12. Juni
C2 Nordirland - Zypern (15)
C2 Griechenland - Kosovo
C4 Georgien - Bulgarien (18)
C4 Nordmazedonien - Gibraltar (18)

Montag, 13. Juni
C3 Kasachstan - Slowakei (16)
C3 Aserbaidschan - Belarus (18)

Dienstag, 14. Juni
C1 Luxemburg - Färöer-Inseln 
C1 Türkei - Litauen 

SPIELTAG 5

Donnerstag, 22. September
C1 Litauen - Färöer-Inseln 
C1 Türkei - Luxemburg
C3 Kasachstan - Belarus (16)
C3 Slowakei - Aserbaidschan 

Freitag, 23. September
C4 Georgien - Nordmazedonien (18)
C4 Bulgarien - Gibraltar

Samstag, 24. September
C2 Nordirland - Kosovo (18)
C2 Zypern - Griechenland 

SPIELTAG 6

Sonntag, 25. September
C1 Färöer-Inseln - Türkei 
C1 Luxemburg - Litauen
C3 Aserbaidschan - Kasachstan (18)
C3 Belarus - Slowakei (18)

Montag, 26. September
C4 Gibraltar - Georgien 
C4 Nordmazedonien - Bulgarien 

Dienstag, 27. September
C2 Griechenland - Nordirland 
C2 Kosovo - Zypern 

Offizielle App runterladen