UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Luis Enrique über das Nations-League-Halbfinale gegen Italien

"Das ist ein Wettbewerb, den wir gerne gewinnen würden", sagte Spaniens Trainer vor dem Halbfinale gegen Italien im Gespräch mit UEFA.com.

Luis Enrique nach Spaniens Aus bei der UEFA EURO 2020
Luis Enrique nach Spaniens Aus bei der UEFA EURO 2020 POOL/AFP via Getty Images

Spanien startet gegen Europameister Italien in die Endrunde der UEFA Nations League - eine gute Gelegenheit für La Roja, sich für das Halbfinal-Aus bei der UEFA EURO 2020 gegen denselben Gegner zu revanchieren.

Vor der Neuauflage dieses Fußballklassikers hat sich UEFA.com mit Spaniens Trainer Luis Enrique unterhalten.

Hier findet Ihr die Nations League App!

Highlights der EURO 2020: Italien - Spanien 1:1 (4:2 n. E.)
Highlights der EURO 2020: Italien - Spanien 1:1 (4:2 n. E.)

Über die Halbfinal-Revanche gegen Italien

Das wäre schon vor Beginn der EURO ein hochinteressantes Duell gewesen. Die UEFA Nations League ist ein Wettbewerb, den wir gerne gewinnen würden, auch wenn wir beim amtierenden Europameister antreten müssen.

Es wird interessant zu sehen, zu welcher Leistung meine Spieler vor italienischen Fans gegen den EURO-Sieger fähig sein werden. Mehr Motivation brauchen wir nicht, das können Sie mir glauben. Ich freue mich sehr auf dieses Spiel. Die Italiener sind im Moment sicher eine der besten Mannschaften in der Welt, das wird eine hochinteressante Partie.

Über seine Trainer-Philosophie

Wenn ich die Philosophie des spanischen Trainerstabes mit drei Worten beschreiben müsste, wären dies ‘offensiv’, ‘Pressing’ und ‘ambitioniert.’ Schon bei der Auswahl unserer Spieler legen wir großen Wert auf ihre Offensivqualitäten. Dazu brauchen sie eine gute Technik, weil wir schon im Aufbauspiel versuchen, unsere Spitzen möglichst präzise einzubinden.

Und was die Ambitionen angeht, werden Sie sagen: “Klar, die haben doch alle Nationalmannschaften.” Falsch! Unsere Ambition ist es, in jedem Spiel dasselbe hohe Niveau zu zeigen, ganz egal, gegen wen es geht. Wir wollen angreifen, egal, wie es steht, selbst wenn es 3:0 für uns steht, wollen wir uns nicht zurücklehnen und das Ergebnis über die Zeit bringen.

Über Risikofußball

Italien - Spanien: ein europäischer Klassiker
Italien - Spanien: ein europäischer Klassiker

Wir ermutigen unsere Spieler, vor allem die Stürmer, immer wieder, auch mal etwas zu riskieren, unabhängig davon, ob es dann vielleicht schiefgeht. Fußball ist ein Spiel, in dem Fehler einfach unvermeidlich sind, das muss man immer im Hinterkopf haben. Wenn etwas nicht klappt, muss man es halt nochmal versuchen. Fehler zu machen, ist Teil des Profisports.