UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Italiens Rekordserie nach 37 Spielen vorbei

Roberto Mancinis Mannschaft, die den Rekord von Brasilien und Spanien gebrochen hatte, musste im Halbfinale der UEFA Nations League erstmals wieder eine Niederlage hinnehmen.

Die Halbfinal-Niederlage gegen Spanien bedeutete auch das Ende der italienischen Rekordserie
Die Halbfinal-Niederlage gegen Spanien bedeutete auch das Ende der italienischen Rekordserie Anadolu Agency via Getty Images

Italiens Weltrekord für die längste Serie ohne Niederlage im internationalen Fußball endete am Mittwoch mit dem 1:2 im Halbfinale der UEFA Nations League in Mailand gegen Spanien. Es war gleichzeitig die erste Heimniederlage der Azzurri seit 1999!

Blog: Italien - Spanien 1:2

Roberto Mancinis Team übertrumpfte den bisherigen Rekord von Brasilien und Spanien im vergangenen Monat beim 0:0 gegen die Schweiz und baute ihn beim 5:0-Sieg gegen Litauen auf 37 Spiele aus. In dieser Zeit erreichte Italien 30 Siege und sieben Remis - bei 93 Toren und nur 12 Gegentoren.

Die Serie der Azzurri begann am 10. Oktober 2018, nur fünf Monate nach dem Amtsantritt von Roberto Mancini, und beinhaltet seitdem die Qualifikation für die UEFA EURO 2020 mit einer 100%-Bilanz, den Gewinn der Europameisterschaft in diesem Sommer und den Einzug in die Endrunde der UEFA Nations League.

Damit wurde der Rekord von 35 Spielen ohne Niederlage der Brasilianer rund um deren WM-Triumph 1994, den die Spanier rund um deren Sieg bei der UEFA EURO 2008 egalisierten, verbessert.

Die bis Mittwoch letzte Niederlage gab es vor drei Jahren, am 10. September, als André Silva in einem Spiel der UEFA Nations League das einzige Tor für Portugal schoss.

Längste Serien ohne Niederlage

37 Italien (2018-21)
35 Spanien (2007-09)
35 Brasilien (1993-96)
31 Argentinien (1991-93)
30 Frankreich (1994-96)
30 Italien (1935-39)

Italiens Weg zum Titel bei der EURO 2020

Italiens Serie ohne Niederlage

10.10.18 U 1:1 Ukraine (h)
14.10.18 S 1:0 Polen (a)
17.11.18 U 0:0 Portugal (h)
20.11.18 S 1:0 USA (h)
23.03.19 S 2:0 Finnland (h)
26.03.19 S 6:0 Liechtenstein (h)
08.06.19 S 3:0 Griechenland (a)
11.06.19 S 2:1 Bosnien und Herzegowina (h)
05.09.19 S 3:1 Armenien (a)
08.09.19 S 2:1 Finnland (a)
12.10.19 S 2:0 Griechenland (h)
15.10.19 S 5:0 Liechtenstein (a)
15.11.19 S 3:0 Bosnien und Herzegowina (a)
18.11.19 S 9:1 Armenien (h)
04.09.20 U 1:1 Bosnien und Herzegowina (h)
07.09.20 S 1:0 Niederlande (a)
07.10.20 S 6:0 Moldawien (h)
11.10.20 U 0:0 Polen (a)
14.10.20 U 1:1 Niederlande (h)
11.11.20 S 4:0 Estland (h)
15.11.20 S 2:0 Polen (h)
18.11.20 S 2:0 Bosnien und Herzegowina (a)
25.03.21 S 2:0 Nordirland (h)
28.03.21 S 2:0 Bulgarien (a)
31.03.21 S 2:0 Litauen (a)
28.05.21 S 7:0 San Marino (h)
04.06.21 S 4:0 Tschechische Republik (h)
11.06.21 S 3:0 Türkei (EURO 2020)
16.06.21 S 3:0 Schweiz (EURO 2020)
20.06.21 S 1:0 Wales (EURO 2020)
26.06.21 S 2:1 Österreich, n.V. (EURO 2020)
02.07.21 S 2:1 Belgien (EURO 2020)
06.07.21 S 1:1, 4:2 i.E. Spanien (EURO 2020)
11.07.21 S 1:1, 3:2 i.E. England (EURO 2020)
02.09.21 U 1:1 Bulgarien (h)
05.09.21 U 0:0 Schweiz (a)
08.09.21 S 5:0 Litauen (h)

*Zu den Siegen zählen auch Siege im Elfmeterschießen