UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Wissenswertes zur Endrunde der UEFA Nations League

Wann und wo fand die Endrunde statt? Wer war dabei? Wie lief das Final Four ab?

Der Pokal der UEFA Nations League
Der Pokal der UEFA Nations League Getty Images

Was ist das überhaupt?

Die Endrunde der zweiten Ausgabe vom jüngsten UEFA-Wettbewerb für Nationalmannschaften. Die Endrunde fand zwischen dem 6. und 10. Oktober 2021 in Mailand und Turin, Italien, statt.

Wer war dabei?

Die vier Gruppensieger aus der Liga A.

Frankreich
Italien
Belgien
Spanien

Highlights: Italien - Spanien 1:2
Highlights: Italien - Spanien 1:2

Welche Spiele gab es?

In einer offenen Auslosung (ohne Setzliste) wurden am 3. Dezember 2020 die beiden Halbfinalpaarungen ermittelt.

Halbfinals
Mittwoch, 6. Oktober: Italien - Spanien 1:2 (San Siro, Mailand)
Donnerstag, 7. Oktober: Belgien - Frankreich 2:3 (Juventus Stadium, Turin)

Spiel um Platz 3 (Juventus Stadium, 10. Oktober)
Italien - Belgien 2:1

Highlights: Belgien - Frankreich 2:3
Highlights: Belgien - Frankreich 2:3

Endspiel (San Siro, 10. Oktober)
Spanien - Frankreich 1:2

Wo fand die Endrunde statt?

Die vier Partien fanden in Mailand (Giuseppe Meazza) und Turin (Juventus Stadion) statt.

Drei Verbände der Gruppe A1 hatten Interesse bekundet, die Endrunde auszurichten: Italien, Niederlande und Polen. Beim Treffen des UEFA-Exekutivkomitees am 3. Dezember wurde Italien als Ausrichter bestätigt.

Welches Format wurde bei der Endrunde gespielt?

  • Die beiden Sieger der Halbfinals erreichten das Finale. Die unterlegenen Teams spielten um den dritten Platz.
  • Wäre ein Halbfinale oder das Endspiel nach regulärer Spielzeit unentschieden geendet, hätte es eine Verlängerung von 2 x 15 Minuten gegeben. Wäre danach noch immer kein Sieger ermittelt, hätte das Elfmeterschießen entschieden.
  • Beim Spiel um den dritten Platz hätte es keine Verlängerung gegeben. Bei einem Unentschieden nach 90 Minuten wäre es direkt ins Elfmeterschießen gegangen.

Was erhielt der Sieger?

In erster Linie geht es um diesen 71 Zentimeter großen Pokal aus Sterlingsilber.

Was hatte dies mit der Qualifikation für die FIFA-Weltmeisterschaft 2022 zu tun?

Damit es im Oktober 2021 freie Termine gab, wurden die vier Finalisten der UEFA Nations League in der WM-Quali jeweils in eine Fünfer-Gruppe gelost (anstelle einer Sechser-Gruppe).

Qualifikation für die WM 2022