DFB-Elf patzt erneut, Ukraine und Georgien steigen auf

Während die DFB-Elf nach der Pleite in den Niederlanden auch in Frankreich verlor, schafften die Ukraine und Georgien den Aufstieg.

Frankreich feiert seinen Sieg
©AFP/Getty Images

Liga A

Gruppe A1: Frankreich - Deutschland 2:1
Hier geht es zum ausführlichen Spielbericht.

Liga B

Gruppe B1: Ukraine - Tschechische Republik 1:0 
Ruslan Malinovskyi schoss die Ukraine im ersten Durchgang zum dritten Sieg sowie in Liga A. Ukraine-Keeper Andriy Pyatov glänzte mit zahlreichen Paraden gegen Jakub Jankto, Patrik Schick, David Pavelka und Jaromír Zmrhal.

Gruppe B4: Republik Irland - Wales 0:1
Harry Wilsons herrlicher Freistoß machte den Unterschied in Dublin und katapultierte Wales auf Platz eins. 

Liga C

Gruppe C3: Norwegen - Bulgarien 1:0
Norwegen löste Bulgarien aufgrund der besseren Tordifferenz an der Tabellenspitze ab, dank eines Tores von Mohamed Elyounoussi.

Gruppe C3: Slowenien - Zypern 1:1
Nejc Skubic erzielte in der 82. Minute den Ausgleich für Slowenien, nachdem Fotis Papoulis die Gäste in Führung gebracht hatte.

Liga D

Gruppe D1: Lettland - Georgien 0:3
Georgien sicherte sich mit dem vierten Gruppensieg den Aufstieg und zumindest einen Play-off-Platz für die UEFA EURO 2020. Jaba Kankava, Valerian Gvilia und Giorgi Chakvetadze trafen für die Gäste.

Gruppe D1: Kasachstan - Andorra 4:0
Yerkebulan Seidakhmet und Bauyrzhan Turysbek trafen vor der Pause, ehe Josep Gomes per Eigentor und Roman Murtazayev im zweiten Durchgang alles klarmachten. Zudem wurde Andorras Stürmer Jordi Aláez vom Platz gestellt.

Gruppe D4: Armenien - EJR Mazedonien 4:0
Die Gäste kassierten nach zehn Partien ohne Niederlage eine deftige Klatsche und ließen in der Gruppe erstmals Punkte liegen. Marcos Pizzelli und Gevorg Ghazaryan trafen jeweils mit haltbaren Distanzschüssen, zudem waren Yura Movsisyan und Henrikh Mkhitaryan erfolgreich. Mazedonien bleibt jedoch Tabellenführer und hat drei Punkte Vorsprung auf Armenien.

Gruppe D4: Gibraltar - Liechtenstein 2:1 
Nach dem ersten Pflichtspielsieg am Samstag legten die Gastgeber sofort nach. George Cabrera und Joseph Chipolina trafen jeweils per Kopf.

Testspiele

Belgien - Niederlande
Dänemark - Österreich
Schweden - Slowakei

Oben