Solidaritäts- und Bonuszahlungen in der UEFA Nations League

Die 55 an der UEFA Nations League teilnehmenden Verbände erhalten Solidaritäts- und Bonuszahlungen.

Der Pokal der UEFA Nations League
©UEFA via Getty Images

Die europäischen Nationalmannschaften bestreiten derzeit gerade eine Reihe von Freundschaftsspielen, doch schon bald wird sich die Aufmerksamkeit auf die erstmals ausgetragene UEFA Nations League richten, die im September beginnt.

Der neue Wettbewerb für Nationalmannschaften sorgt durch seinen Wettbewerbscharakter für mehr Spannung.

Die Einführung ist das Ergebnis des Meinungsaustausches der UEFA mit nationalen Verbänden, Trainern, Spielern und Fans, die zunehmend der Auffassung waren, dass Freundschaftspiele für Nationalmannschaften keinen adäquaten Wettbewerbscharakter haben.

Als Konsequenz haben die Fußballanhänger künftig die Gelegenheit, ihre Nationalmannschaften in einem Turnier zu sehen, das über weitaus mehr Wettbewerbscharakter verfügt.

Die UEFA Nations League wird zudem eine wichtige Quelle neuer Einnahmen für die Verbände sein, wie die Solidaritäts- und Bonuszahlungen belegen, die an die 55 teilnehmenden Mannschaften ausgezahlt werden.

Insgesamt werden dies 76,25 Millionen Euro sein, die an Solidaritäts- und Bonuszahlungen im Rahmen der ersten Ausgabe der UEFA Nations League - ein Wettbewerb, der den Status des Nationalmannschaftsfußballs in Europa eine größere Bedeutung gibt - ausgezahlt werden.

Die Solidaritätszahlungen pro Mannschaft unterscheiden sich je nach Liga:

  • Liga A: 1,5 Millionen Euro
  • Liga B: 1 Million Euro
  • Liga C: 750.000 Euro
  • Liga D: 500.000 Euro

Jeder Gruppensieger kann diesen Betrag noch verdoppeln, denn es sind folgende Bonuszahlungen vorgesehen:

  • Gewinner der Liga A: 1,5 Millionen Euro
  • Gewinner der Liga B: 1 Million Euro
  • Gewinner der Liga C: 750.000 Euro
  • Gewinner der Liga D: 500.000 Euro

Die vier Gruppensieger der Liga A spielen im Juni 2019 den Gewinner der UEFA Nations League aus. Folgende Solidaritätszahlungen werden an diese vier Mannschaften ausgeschüttet:

  • Sieger: 4,5 Millionen Euro
  • Finalist: 3,5 Millionen Euro
  • Platz 3: 2,5 Millionen Euro
  • Platz 4: 1,5 Millionen Euro

Dies bedeutet, dass eine Mannschaft aus der Liga A maximal 7,5 Millionen Euro erhalten kann. 2 Millionen Euro sind dies für ein Team aus Liga B, 1,5 Millionen Euro für ein Team aus Liga C und 1 Million Euro für ein Team aus Liga D.

Die komplette Auslosungs- und Ansetzungsliste für die erste Ausgabe der UEFA Nations League finden Sie hier.

Oben