UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Vorschau auf Polen - Italien in der Nations League: TV & Stream, News, Trainerstimmen

In Gruppe 1 der Nations League trifft Polen und auf Italien. Hier gibt es alle Infos.

Polen und Italien trafen bereits bei der ersten Auflage der UEFA Nations League aufeinander
Polen und Italien trafen bereits bei der ersten Auflage der UEFA Nations League aufeinander Getty Images

Polen empfängt am Sonntag, den 11. Oktober, in Danzig um 20.45 Uhr MEZ die Italiener.

Polen - Italien: Aktuelle News

Wo wird das Spiel übertragen?

Hier geht es zu den regionalen Übertragungspartnern der UEFA Nations League

Aktueller Stand

Highlights: Bosnien und Herzegowina - Polen 1:2
Highlights: Bosnien und Herzegowina - Polen 1:2

• Polen unterlag am ersten Spieltag den Niederlanden mit 0:1, gewann dann aber die zweite Partie mit 2:1 in Bosnien und Herzegowina. Robert Lewandowski wurde bei diesen Spielen geschont.

• Italien ist seit 16 Spielen (13S, 3U) ungeschlagen und führt die Gruppe A1 nach zwei Spieltagen an. Zunächst hieß es 1:1 gegen die Bosnier, ehe sie in Amsterdam die Niederlande mit 1:0 bezwingen konnten. Nicolò Barella erzielte das Siegtor.

Frühere Begegnungen

Highlights: Niederlande - Italien 0:1
Highlights: Niederlande - Italien 0:1

• Polens Bilanz gegen Italien in den bisherigen 16 Spielen weist drei Siege, sieben Unentschieden und sechs Niederlagen auf. In der ersten Auflage der UEFA Nations League 2018/19 hieß es gegen Italien in Bologna 1:1, in Chorzow verloren die Polen mit 0:1.

• Polens Nationalmannschaft kehrt erstmals seit April 1987 wieder für ein Länderspiel nach Danzig zurück. Damals kam sie in einem EURO-Qualifikationsspiel gegen Zypern nicht über ein 0:0 hinaus. In dieser Stadt konnten die Polen die letzten fünf Spiele nicht gewinnen (2U, 3N) und haben in dieser Zeit nur ein Tor erzielt.

Trainerstimmen

Jerzy Brzęczek, Trainer Polen
Die Italiener verdienen ohne Zweifel Lob. Sie haben 14 der letzten 16 Spiele gewonnen. Wir freuen uns jedoch auf dieses Spiel, denn ich bin damit zufrieden, wie die Spieler sich präsentieren. Was die Entwicklung des Teams angeht, haben wir einen Schritt nach vorne gemacht. Ich weiß, wie viel Arbeit vor uns liegt und wo unsere Schwächen sind. Die Einstellung des Teams macht mir Mut.

Roberto Mancini, Trainer Italien 
Wir sind sehr glücklich, dass das Nationalteam bei den Fans so gut ankommt und dass die Leute die Spiele im Fernsehen verfolgen. Das bedeutet, dass die Jungs unterhaltsamen Fußball spielen. Wir haben ein anderes Team als gewöhnlich, aber ich denke nicht, dass wir Probleme haben werden. Sie sind alle bei uns seit zwei Jahren.

Nächste Spiele

14.10.: Polen - Bosnien-Herzegowina
14.10.
: Italien - Niederlande

Weitere Inhalte