Frankreich gegen Kroatien in der Nations League: TV, Stream, Kader

Frankreich trifft in der UEFA Nations League auf Kroatien.

Antoine Griezmann am Montag im Training
Antoine Griezmann am Montag im Training AFP via Getty Images

In Gruppe 3 der UEFA Nations League trifft Frankreich am Dienstag, 8. September auf Kroatien.

Live-Ticker: Frankreich - Kroatien

Wo wird das Spiel übertragen?

Hier geht es zu den lokalen Übertragungspartnern der Nations League.

Ergebnisse bisher

Highlights: Schweden - Frankreich 0:1
Highlights: Schweden - Frankreich 0:1

05.09.: Schweden - Frankreich 0:1
05.09.:
Portugal - Kroatien 4:1

Kader

Frankreich
Tor: Costil (Bordeaux), Lloris (Tottenham), Maignan (LOSC Lille)
Abwehr: Digne (Everton), Dubois (Lyon), Hernandez (Bayern), Kimpembé (Paris), Lenglet (Barcelona), Mendy (Real Madrid), Upamecano (Leipzig), Varane (Real Madrid)
Mittelfeld: Camavinga (Rennes), Fekir (Real Betis), Kanté (Chelsea), Nzonzi (Rennes), Rabiot (Juventus), Sissoko (Tottenham)
Angriff: Ben Yedder (Monaco), Giroud (Chelsea), Griezmann (Barcelona), Ikoné (LOSC Lille), Martial (Manchester United)

Highlights: Portugal - Kroatien 4:1
Highlights: Portugal - Kroatien 4:1

Kroatien
Tor: Grbić (Atlético), Livaković (Dinamo Zagreb), Sluga (Luton)
Abwehr: Barišić (Rangers), Ćaleta-Car (Marseille), Jedvaj (Leverkusen), Lovren (Zenit), Melnjak (Rizespor), Škorić (Osijek), Uremović (Rubin), Vida (Beşiktaş), Vrsaljko (Atlético)
Mittelfeld: Badelj (Lazio), Brozović (Inter), Kovačić (Chelsea), Pašalić (Atalanta), Vlašić (CSKA Moskva)
Angriff: Brekalo (Wolfsburg), Budimir (Mallorca), Čolak (Rijeka), Kramarić (Hoffenheim), Perišić (Bayern), Petković (Dinamo Zagreb), Rebić (AC Milan)

Frühere Begegnungen

Neues Format der UEFA Nations League 2020/21
Neues Format der UEFA Nations League 2020/21

• Frankreich ist in sechs Spielen gegen Kroatien ohne Niederlage: 4 Siege, 2 Remis (2 Siege, 1 Remis im Stade de France).

• Die letzte Begegnung war im Finale der WM 2018: Frankreich gewann in Moskau 4:2 gegen Kroatien.

Und dann?

Kroatien - Schweden – 11. Oktober
Frankreich - Portugal – 11. Oktober

Weitere Inhalte