Bastos, Robinho und Jádson über Futsal

Da der UEFA-Futsal-Pokal am Freitag in Kasachstan beginnt, erzählen die brasilianischen Stars Michel Bastos, Robinho und Jádson wie dieses Spiel ihnen bei ihrem Karrierestart half.

Da der UEFA-Futsal-Pokal am Freitag in Kasachstan beginnt, erzählen die brasilianischen Stars Michel Bastos, Robinho und Jádson wie dieses Spiel ihnen bei ihrem Karrierestart half.

Der UEFA Futsal Cup beginnt am Freitag in Kasachstan - die vier besten Klubs des Kontinents kämpfen um den Titel und all die Tricks und Artistik, für die diese Art des Hallenfußballs so beliebt ist, werden wieder zur Geltung kommen.

Brasilien ist der amtierende Futsal-Weltmeister und man spricht davon, dass der Futsal dabei geholfen hat, dass so viele Brasilianer über eine überragende Technik verfügen. UEFA.com sprach mit drei Stars des großen Fußballs darüber, wie der Futsal ihnen in ihrer Entwicklung half.

Michel Bastos (Olympique Lyonnais)
Es ist ein technisches Spiel, man spielt kurze Pässe, es ist schnell und das lieben die Brasilianer. Du kannst ein paar tolle Spielzüge sehen und daher lieben die Brasilianer den Futsal. Wir haben einen Spieler, Falcão, der mit dem Ball einfach alles kann. So etwas lieben Brasilianer einfach, daher ist der Sport in unserer Heimat so populär.

Ich habe als Kind in der Schule gespielt. In meiner Zeit konnte man in der Schule einen Sport aussuchen und in jeder Schule gab es einen Futsal-Platz. Ich habe bei meiner Schule begonnen und dann für einen Verein in meiner Stadt gespielt. Damals war ich sieben oder acht Jahre alt. Wenn ich in den Ferien zu Hause bin, kicken wir mit Freunden und oft ist Futsal, was wir dann spielen.

Robinho (AC Milan)
Ronaldo, das Phänomen hat ebenso wie Ronaldinho seine Karriere mit dem Futsal begonnen und für mich gilt das auch. Jetzt haben wir einige Nachwuchsspieler wie Neymar, der ebenfalls Futsal gespielt hat. Die Mehrheit der Spieler, sie so dribbeln können und so schnell spielen können, kommt aus dem Futsal.

Jádson (FC Shakhtar Donetsk)

Das ist ein sehr schnelles Spiel… man muss schnell denken. Ich habe etwas vom Futsal mitgenommen, die Fähigkeit, schnell zu denken. Ich denke, dass das das Element ist, das ich aus dem Futsal entnommen habe, und das funktioniert auch auf dem Feld.

Verfolgen Sie mit dem Reporter-Team von UEFA.com den UEFA-Futsal-Pokal live aus Kasachstan. Am Freitag geht es mit den Halbfinals los, in denen der Sporting Clube de Portugal gegen Gastgeber Kairat Almaty spielt, während Titelverteidiger SL Benfica auf Italiens ASD Città di Montesilvano C/5 trifft.

Oben