UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Eliterunde der UEFA Futsal Champions League: Barça, Benfica, Palma & Sporting zur Endrunde

Barça, Benfica, Titelverteidiger Palma und Sporting CP haben die Endrunde im Mai erreicht. Erstmals sind bei dieser nur ehemalige Titelträger dabei.

Barca setzte sich gegen Riga durch
Barca setzte sich gegen Riga durch Uroš Kokol

Vier ehemalige Sieger haben sich über die Eliterunde der UEFA Futsal Champions League für die Endrunde am 2./3. und 4./5. Mai qualifiziert.

Barça, Benfica, Titelverteidiger Palma und Sporting CP werden den Sieg unter sich ausmachen.

Spiele

Gruppen der Eliterunde

Gruppe A (abgeschlossen):

Barça setzte sich mit 3:2 gegen Gastgeber Riga Futsal Club durch und qualifizierte sich damit für die Endrunde, die man letzte Saison erstmals seit zehn Jahren verpasst hatte.

Viertelfinal-Highlights der Futsal Champions League: Kairat Almaty - Benfica 6:2 n.V.

    Gruppe B (geschlossen):

    Benfica qualifizierte sich durch ein 4:3 gegen Dobovec schon einen Spieltag vor Abschluss der Gruppe für die Endrunde.,

    Highlights: Sporting CP - Anderlecht 7:1

      Gruppe C (abgeschlossen):

      Sporting CP und Sporting Anderlecht Futsal standen sich am Sonntag in Lissabon um den letzten freien Platz bei der Endrunde gegenüber. Durch einen 4:1-Erfolg darf sich Sporting CP zum zehnten Mal auf die Endrunden-Teilnahme freuen. 

        Gruppe D (abgeschlossen):

        Nach dem überraschenden Titelgewinn in der letzten Saison schaffte Palma de Mallorca mit einem 2:2 gegen den FC Hit Kyiv erneut den Einzug in die Endrunde, die Ukrainer hätten mit zwei Toren Abstand gewinnen müssen, um die Spanier noch abzufangen.

          Olmissum stand Hit zuletzt in der Hauptrunde gegenüber
          Olmissum stand Hit zuletzt in der Hauptrunde gegenüberMNK Olmissum