UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Achtelfinale der Futsal Champions League: Die Ergebnisse

Die Duelle wurden zwischen dem 18. und 20. Februar in nur einer Partie ausgetragen. Gesucht wurden die acht Endrunden-Teilnehmer.

Sporting zog am Samstag in die Endrunde ein
Sporting zog am Samstag in die Endrunde ein UEFA/UEFA via Getty Images

Die acht Endrundenteilnehmer der UEFA Futsal Champions League stehen fest; Titelverteidiger Barça gehört zu sechs früheren Siegern, die dabei sind.

Die Viertelfinalpaarungen entschieden sich nach der Koeffizientenrangliste. Die Endrunde mit acht Teams findet vom 28. April bis 3. Mai in der Krešimir Ćosić Arena in Zadar statt.

Achtelfinals

Donnerstag, 18. Februar
Aktobe - Dobovec 1:2

Freitag, 19. Februar
Inter FS - Kherson 4:2
Barça - ACCS Asnières Villeneuve 92 2:1 

Samstag, 20. Februar
Ugra Yugorsk - Vytis 3:0
Kairat Almaty - United Galati 6:1
Sporting CP - Chrudim 5:1
Benfica - Berettyóújfalu 5:0
Olmissum - KPRF 1:2

Highlights vom Finale der Futsal Champions League: Barça - Murcia 2:1
Highlights vom Finale der Futsal Champions League: Barça - Murcia 2:1

So läuft die Endrunde

Viertelfinale 1: Barça (Rang 1) - Dobovec (8)
Viertelfinale 2: Inter FS (2) - Ugra Yugorsk (7)
Viertelfinale 3: Sporting CP (3) - KPRF (6)
Viertelfinale 4: Kairat Almaty (4) - Benfica (5)

Halbfinale 1: Barça/Dobovec - Kairat/Benfica
Halbfinale 2: Inter/Ugra - Sporting/KPRF

Endspiel: Sieger Halbfinale 1 - Sieger Halbfinale 2

Koeffizienten-Rangliste 
Barça (ESP, Titelverteidiger) 69.001
Inter FS (ESP) 60.667
Sporting CP (POR) 57.999
Kairat Almaty (KAZ) 35.667
Benfica (POR) 33.332
KPRF (RUS) 24.000
Ugra Yugorsk (RUS) 20.333
Aktobe (KAZ) 16.000
Dobovec (SVN) 14.501
Kherson (UKR) 14.000
Chrudim (CZE) 10.333
Vytis (LTU) 7.749
Olmissum (CRO) 6.834
Berettyóújfalu (HUN) 6.500
United Galati (ROU) 3.667
ACCS Asnières Villeneuve 92 (FRA) 2.084