Zugangsliste: UEFA Futsal Champions League 2019/20

Insgesamt 57 Klubs sind bei den Auslosungen der Vor- und Hauptrunde dabei.

Zugangsliste: UEFA Futsal Champions League 2019/20
©Sportsfile

In den Lostöpfen der Vor- und Hauptrunde der UEFA Futsal Champions League 2019/20 befinden sich 57 Klubs. Die Auslosungen werden am Donnerstag, 4. Juli per Live-Stream übertragen.

Vier Länder (Spanien, Portugal, Russland und Kasachstan) schicken je zwei Teilnehmer ins Rennen. Die acht Vertreter dieser Länder - darunter auch Titelverteidiger Sporting CP - sind unter den Klubs mit dem höchsten Koeffizienten und erhalten deshalb ein Freilos in der Hauptrunde. Beide Auslosungen finden in einer Zeremonie statt.

Koeffizienten-Rangliste

Vorrunde (27. August bis 1. September)
• Sieben Gruppen mit je vier Teams, zwei Gruppen mit drei Teams
• Die Klubs werden gemäß ihren Koeffizienten in vier Setztöpfe eingeteilt.
• Neun Klubs, darunter zwei der zehn bereits bestätigten Debütanten, wurden im Vorfeld als Gastgeber der Mini-Turniere ausgewählt und gesondert gezogen, ehe sie je nach ihrer Setzposition eingeordnet wurden.
• Die restlichen Klubs auf Setzposition vier werden als nächstes gezogen und in die verbleibenden Gruppen A bis G verteilt.
• Die Klubs auf Position 3 (Topf 3), Position 1 (Topf 4) und Position 1 (Topf 5) werden dann gezogen, um die verbleibenden Plätze in den neun Gruppen aufzufüllen.
Die neun Gruppensieger erreichen die nächste Runde.

Hauptrunde (8. bis 13. Oktober)
Weg A

Titelverteidiger Sporting CP, die nächsten11 am besten platzierten Klubsund die Teams auf denRängen 16 bis 19sind in diesem Weg vertreten.
• In diesem Weg sind außerdem Kairat Almaty, Barcelona und Benfica, und der Finalist von 2008 Murcia FS.
• Wie bei der vorherigen Auslosung wurden die Teams in vier Setztöpfe eingeteilt und vier Vereine als Gastgeber ausgewählt, die separat gezogen wurden, aber ihre Setzposition behalten haben. Es gab keinen Länderschutz.
• Aufgrund einer Entscheidung des UEFA-Dringlichkeitskomitees können Klubs aus Russland und der Ukraine nicht aufeinandertreffen.
• Die drei besten Teams in jeder der vier Gruppen erreichen die Eliterunde.

Weg B
• Zu den Teams auf den Rängen 12 bis 15 und 20 bis 22 stoßen die Qualifikanten aus der Vorrunde.
• Wie bei den vorherigen Auslosungen wurden die Teams in vier Setztöpfe eingeteilt und vier Vereine als Gastgeber ausgewählt, die separat gezogen wurden, aber ihre Setzposition behalten haben.
• Die Sieger der Vorrunde werden gezogen, um zunächst Position vier in jeder Gruppe aufzufüllen, dann Position 3 und zum Schluss den übrigen Platz in Position 2.
• Die Sieger der vier Gruppen erreichen die Eliterunde.

Eliterunde und Endrunde
• Die 16 Klubs werden in vier Vierergruppen aufgeteilt, die Auslosung erfolgt am 19. Oktober.
• Die vier Gruppensieger vom 19. bis 24. November qualifizieren sich für die Endrunde im April.

Kalender
Auslosung Vor- und Hauptrunde: 14 Uhr MEZ, 4. July
Vorrunde: 27. August bis 1. September
Hauptrunde: 8. bis 13. Oktober
Auslosung Eliterunde: 14 Uhr MEZ, 18. Oktober
Eliterunde: 19. bis 24. November
Auslosung Endrunde: noch zu bestätigen
Endrunde: 23. oder 24. und 25. oder 26. April

Teilnehmer 2019/20
*Debütant
Vorrunde
Topf 1 – Gastgeber

Hovocubo (NED) – Setzposition 1
Omonia Nicosia (CYP) – Setzposition 2
Shkupi 1927 (MKD) – Setzposition 2
Varna City (BUL) – Setzposition 2
Sjarmtrollan Idrettslag (NOR) – Setzposition 2
Allstars Wiener Neustadt (AUT) – Setzposition 2
KMF Titograd (MNE) – Setzposition 3
AEK Futsal Club (GRE)* – Setzposition 3
SMS Viimsi (EST)* – Setzposition 4

Topf 2 – Setzposition 4
Blue Magic FC Dublin (IRL)
Encamp (AND)
Fiorentino (SMR)*
Vængir Júpiters (ISL)*
Sparta Belfast (NIR)*
PYF Saltires (SCO)

Topf 3 – Setzposition 3
Dinamo Chisinau (MDA)
Lynx FC (GIB)
Maccabi Nahalat Yitzhak Tel-Aviv (ISR)
KF Tirana (ALB)
Racing Futsal Luxembourg (LUX)
Cardiff University (WAL)
Gazi Üniversitesi (TUR)

Topf 4 – Setzposition 2
Futsal Minerva (SUI)
Futsal Gentofte (DEN)
Toulon Elite (FRA)*
London Helvecia (ENG)

Topf 5 – Setzposition 1
Leo Futsal Club (ARM)
Futsal Klub Csíkszereda (ROU)*
Pinerola Brastislava (SVK)
Lokomotiv Daugavpils (LVA)*
Georgians (GEO)
Luxol St. Andrews (MLT)
TSV Weilimdorf (GER)*
Kampuksen Dynamo (FIN)

Hauptrunde
Weg B
Topf 6 – Gastgeber

Stalitsa Minsk (BLR) – Setzposition 1
Novo Vrijeme Makarska (CRO) – Setzposition 1
Sparta Praha (CZE)* – Setzposition 2
Uddevalla (SWE) – Setzposition 2

Topf 7 – Setzpositionen 4, 3 und 2
Gruppensieger A bis I der Vorrunde

Topf 8 – Setzposition 2
Liburn (KOS)

Topf 9 – Setzposition 1
Pesaro (ITA)*
Record Bielsko-Biała (POL)

Weg A
Topf 10 – Gastgeber
Halle Gooik (BEL) – Setzposition 2
Dobovec (SVN) – Setzposition 3
Berettyoujfalu (HUN) – Setzposition 4
Vytis (LTU) – Setzposition 4

Topf 11 – Setzposition 4
Kherson (UKR)
Mostar SG (BIH)

Topf 12 – Setzposition 3
Tyumen (RUS)*
Sport Club KPRF (RUS)*
Araz Naxçivan (AZE)

Topf 13 – Setzposition 2
Murcia FS (ESP)
Ekonomac Kragujevac (SRB)
Ayat (KAZ)*

Topf 14 – Setzposition 1
Sporting CP (POR, holders)
Barça (ESP)
Kairat Almaty (KAZ)
Benfica (POR)

Oben