UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Inter trifft in Eliterunde auf Sporting

Inter FS gastiert in der Eliterunde des UEFA-Futsal-Pokals bei Sporting Clube de Portugal, während Titelverteidiger FC Barcelona Teams aus Ungarn, England und der Ukraine empfängt.

Die Gruppen in der Eliterunde des UEFA-Futsal-Pokals stehen fest
Die Gruppen in der Eliterunde des UEFA-Futsal-Pokals stehen fest ©UEFA.com

Der dreimalige Sieger Inter FS trifft in der Eliterunde des UEFA-Futsal-Pokals auf den ehemaligen Finalisten Sporting Clube de Portugal, während Titelverteidiger FC Barcelona Teams aus Ungarn, England und der Ukraine empfängt. Das hat die Auslosung in Nyon ergeben.

Eliterunde
Gruppe A:
Sporting Clube de Portugal (POR)*, Inter FS (ESP), FC Grand Pro Varna (BUL), Futsal Team Charleroi (BEL)

Gruppe B: Araz Naxçivan (AZE), ISK Dina Moskva (RUS), Slov-Matic Bratislava (SVK), FK EP Chrudim (CZE)*

Gruppe C: Kairat Almaty (KAZ)*, Sporting Club de Paris (FRA), FK Nikars Riga (LVA), KMF Ekonomac Kragujevac (SRB)

Gruppe D: FC Barcelona (ESP, Titelverteidiger)*, MVFC Berettyóújfalu (HUN), Baku United FC (ENG), Lokomotiv Kharkiv (UKR)

*Gastgeber

Spiele: 18.–23. November

Endrunde mit vier Teams: Ende April

Highlights der Auslosung
• Der dreimalige Sieger Inter, der 2004/05 in dieser Runde mit 4:3 gegen Sporting gewann, kehrt nach Lissabon zurück, wo man 2010 das Finale gegen SL Benfica verlor.

• In der Gruppe B sind drei Stammgäste in dieser Runde sowie mit Dina aus Russland ein hoch eingeschätzter Debütant.

• Kairat zog durch ein 5:0 gegen Ekonomac in die Endrunde 2012/13 ein, rund zwölf Monate zuvor hatte man die Serben mit 2:0 bezwungen.

• Einer von Barcelonas Gegnern ist Baku United FC aus London, der über mehrere ehemalige Spieler der spanischen Liga verfügt.

• Baku und Varna sind die einzigen verbliebenen Teams aus der Vorrunde.