UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Auslosung der Futsal-Halbfinals am Samstag

Die letzten vier Teilnehmer am UEFA-Futsal-Pokal werden am Samstag erfahren, gegen wen sie im Sportpalast von Ekaterinburg im Halbfinale antreten müssen. Unter anderem der Titelverteidiger ist noch im Rennen.

Der Sportpalast in Ekaterinburg
Der Sportpalast in Ekaterinburg ©UEFA.com

Die letzten vier Teilnehmer am UEFA-Futsal-Pokal werden am Samstag erfahren, gegen wen sie im Sportpalast von Ekaterinburg im Halbfinale antreten müssen.

Russen in der Übermacht
Gastgeber und Titelverteidiger MFK Viz-Sinara Ekaterinburg wird dann gegen MFK Dinamo Moskva (ebenfalls aus Russland), den zweimaligen Sieger Interviú Madrid und Kairat Almaty um die Futsal-Krone kämpfen. Die Auslosung findet um 16:30 Uhr Ortszeit (12 Uhr MEZ) statt. Vorher kommt es noch zur Partie der russischen Super League zwischen Ekaterinburg und TTG-Ugra Yugorsk. Die Halbfinals werden am 24. April ausgetragen, zwei Tage später stehen Endspiel und Spiel um Platz drei auf dem Programm.

Endspiel im russischen Pokal
Derweil steht fest, dass sich Dinamo und Ekaterinburg unabhängig von der Auslosung in naher Zukunft gegenüberstehen werden. Am 1. und 5. April machen die beiden über Hin- und Rückspiel den Sieger im russischen Futsal-Pokal unter sich aus. Es ist bereits das dritte Jahr in Folge, dass diese Teams im Endspiel aufeinander treffen werden. Ekaterinburg war bereits qualifiziert, als sich Dinamo im Halbfinale mit 7:3 gegen MFK Tyumen durchsetzen konnte. Dabei erzielte Vladislav Shayakhmetov einen Hattrick. In Granada wird Interviú in den nächsten drei Tagen um den spanischen Pokal kämpfen und bekommt es heute im Achtelfinale mit Lobelle de Santiago FS zu tun.