2020 UEFA Futsal Champions League, Endrunde

Die Endrunde mit vier Teams wird im April 2020 ausgetragen. Der Austragungsort wird Ende 2019 bekanntgegeben.

Almaty Arena
©Sportsfile

Die Endrunde der UEFA Futsal Champions League wird Ende April ausgetragen. Der Austragungsort wird Ende 2019 bekanntgegeben. Mit dabei bei diesem Event sind die vier Sieger der Eliterunde. 

Die Gastgeber seit Einführung der Endrunde mit vier Mannschaften waren Murcia (2007), Moskau (2008), Jekaterinenburg (2009), Lissabon (2010 and 2015), Almaty (2011, 2017 und 2019), Lleida (2012), Tiflis (2013), Baku (2014), Guadalajara (2016) und Saragossa (2018)

Kalender

Auslosung Vor- und Hauptrunde: 4. Juli, 14 Uhr MEZ
Vorrunde: 27. August bis 1. September
Hauptrunde: 8. bis 13. Oktober
Auslosung Eliterunde: 18. Oktober, 14 Uhr MEZ
Eliterunde: 19. bis 24. November
Auslosung Endrunde: noch zu bestätigen
Endrunde: 23. oder 24. und 25. oder 26. April

Siegerliste

UEFA FUTSAL CHAMPIONS LEAGUE
Endrunde mit vier Teams

2019 (Almaty): Sporting CP (POR) - Kairat Almaty (KAZ) 2:1
UEFA FUTSAL CUP
Endrunde mit vier Mannschaften
2018 (Saragossa): Inter FS (ESP) - Sporting CP (POR) 5:2
2017 (Almaty): Inter FS (ESP) - Sporting CP (POR) 7:0
2016 (Guadalajara): Ugra Yugorsk (RUS) - Inter FS (ESP) 4:3
2015 (Lissabon): Kairat Almaty (KAZ) - Barça (ESP) 3:2
2014 (Baku): Barça (ESP) - FC Dynamo (RUS) 5:2 n.V.
2013 (Tiflis): Kairat Almaty (KAZ) - FC Dynamo (RUS) 4:3
2012 (Lleida): Barça (ESP) - FC Dynamo (RUS) 3:1
2011 (Almaty): Montesilvano (ITA) - Sporting CP (POR) 5:2
2010 (Lissabon): Benfica (POR) - Inter FS (ESP) 3:2 n.V.
2009 (Jekaterinenburg): Inter FS (ESP) - Sinara Ekaterinburg (RUS) 5:1
2008 (Moskau): Sinara Ekaterinburg (RUS)  Murcia FS (ESP) 4:4 n.V, 3:2 n.E.
2007 (Murcia): FC Dynamo (RUS) - Inter FS (ESP) 2:1
Endrunde mit Hin- und Rückspiel
2006: Inter FS (ESP) - FC Dynamo (RUS) 6:3/3:4: 9:7 agg.
2005: Action 21 Charleroi (BEL) - FC Dynamo (RUS) 4:3/6:6 n.V.: 10:9 agg.
2004: Inter FS (ESP) - Benfica (POR) 4:1/3:4: 7:5 agg.
2003: Playas de Castellón (ESP) - Action 21 Charleroi (BEL) 1:1/6:4: 7:5 agg.
Endrunde mit acht Mannschaften
2002 (Lissabon): Playas de Castellón - Action 21 Charleroi (BEL) 5:1

Oben