Vorbericht #UEL-Endspiel: Marseille - Atlético

Mögliche Aufstellungen, Trainerstimmen, Experten-Einschätzungen und mehr.

©Getty Images
  • Wissenswertes zum Finale
  • Marseille und Atlético bestreiten das 47. Finale des Wettbewerbs
  • Noch nie hat eine französische Mannschaft den UEFA-Pokal, bzw. die UEFA Europa League gewonnen
  • Atlético holte schon zwei #UEL-Titel

Mögliche Aufstellungen

Marseille: Mandanda - Sakai, Rami, Luiz Gustavo, Amavi - Anguissa, Sanson - Thauvin, Payet, Ocampos - Germain

Atlético: Oblak - Vrsaljko, Giménez, Godín, Lucas - Koke, Saúl Ñíguez, Gabi, Correa - Griezmann, Costa

©UEFA.com

Wo läuft das Spiel im TV?

Hier gibt es Informationen zu den regionalen Übertragungspartnern der UEFA Europa League

Das sagen die Trainer

Payet: We can be heroes
Payet: We can be heroes

Rudi Garcia, Marseille
Unsere Chancen auf einen Sieg sind relativ klein, aber wir werden alles geben. Das Spiel gegen Atlético ist für uns eine Riesensache, denn das ist ein Verein, der in den letzten vier Jahren zwei Champions-League-Endspiele bestritten und vor nicht allzu langer Zeit die Europa League gewonnen hat. Ein Finale in Frankreich ist für uns fantastisch. Noch nie hat ein französischer Verein den Titel geholt, da wäre es doch eine fantastische Sache, wenn wir das als erster Klub schaffen.

Diego Simeone, Atlético
Alles ist bereit für ein großartiges Finale. Marseille hat sich sehr gesteigert und sie haben einen Trainer, der viele Möglichkeiten hat. Besonders im Mittelfeld und im Angriff sind sie sehr gefährlich. Es wird ganz sicher ein schwieriges Spiel. Nach unserem Aus in der Champions League haben wir uns sofort auf diesen Wettbewerb eingestimmt. Wir galten als Favorit auf den Finaleinzug, das hat unsere Sinne geschärft und wir waren uns der Verantwortung bewusst. Jetzt sind wir hier.

Formkurve

Guingamp - Marseille 3:3 (42. 52./Elf. Grenier, 70./Elf. Briand; 2. Germain, 14. 81. Thauvin)
Marseille verspielte eine 0:2-Niederlage und musste nach dem Platzverweis gegen Torwart Steve Mandanda die letzten 20 Minuten in Unterzahl agieren. Florian Thauvin rettete mit seinem 26. Saisontor einen Punkt. OM ist vor dem letzten Spieltag Tabellenvierter.
Letzte 10 Spiele (aktuelle Ergebnisse zuerst)
: USNUSSSSUN

Zehn tolle Endspiel-Treffer
Zehn tolle Endspiel-Treffer

Getafe - Atlético 0:1 (8. Koke)
Atleti benötigte im letzten Saisonspiel einen Punkt, um die Vizemeisterschaft unter Dach und Fach zu bringen. Koke besorgte schon früh die Führung, danach konnten sich die Gäste auf ihren starken Torwart Jan Oblak verlassen, der gegen Ende auch einen Elfmeter parierte.

Letzte 10 Spiele (aktuelle Ergebnisse zuerst):SNSSUUNSNU

Reporter-Einschätzungen

David Crossan, Marseille (@UEFAcomDavidC)
Marseille ist dann besonders gut, wenn man ihnen Freiheiten lässt. Die Franzosen sind der Außenseiter, aber es winkt ein Kapitel in den Geschichtsbüchern und insofern darf man die Motivation nicht unterschätzen. Mit Dimitri Payet und Thauvin hat man Spieler in den eigenen Reihen, die jederzeit den Unterschied ausmachen können.

Holt OM den ersten #UEL-Titel für Frankreich?
Holt OM den ersten #UEL-Titel für Frankreich?

Joe Walker, Atlético (@UEFAcomJoeW)
Die Simeone-Truppe hat deutlich mehr Erfahrung in so großen Spielen, auch wenn die letzten Endspiele kein Happy End hatten. Trotzdem sind die Spanier der klare Favorit. Es gibt keine Verletzungsprobleme, also kann sich Atleti auf dem Weg zum dritten Europa-League-Titel in den letzten acht Jahren fast nur selbst schlagen.

Hätten Sie es gewusst?

  • Obwohl er in Macon (und damit nur 61 Kilometer von Lyon entfernt) geboren wurde, hat Griezmann nie Profi-Fußball in Frankreich gespielt.
  • Für Atlético ist es schon das zweite UEFA-Endspiel in Lyon. Im Pokal der Pokalsieger unterlag man 1986 mit 0:3 gegen Dynamo Kyiv.
  • Marseille hat in dieser Saison acht der neun Europapokal-Heimspiele gewonnen. Außerhalb des Stade Vélodrome gab es nur einen Sieg aus neun Partien – einem 2:1 bei Athletic Club.

Mehr Statistiken und Fakten gibt es in unserem umfangreichen Hintergrund zur Partie.

Oben