Remis reicht Ajax und Anderlecht

Der AFC Ajax ist bereits für die nächste Runde der UEFA Europa League qualifiziert, mit einem Punkt gegen den RSC Anderlecht könnten sich die Niederländer den Gruppensieg sichern.

Der AFC Ajax ist bereits für die nächste Runde der UEFA Europa League qualifiziert, mit einem Punkt gegen den RSC Anderlecht könnten sich die Niederländer den Sieg in der Gruppe A sichern. Eine Niederlage in der Amsterdam ArenA könnte dagegen die Gäste teuer zu stehen kommen.

• Der Tabellendritte NK Dinamo Zagreb kann mit einem Heimsieg gegen den FC Timişoara noch an Anderlecht vorbeiziehen, wenn die Belgier am sechsten Spieltag bei Ajax verlieren.

Bisherige Begegnungen
• Am zweiten Spieltag standen sich die beiden Klubs zum ersten Mal gegenüber, die Partie in Belgien endete mit einem 1:1-Unentschieden. Ajax hat bisher alle vier Heimspiele gegen belgische Teams gewonnen, bei einem Torverhältnis von 9:0. Anderlecht konnte drei von vier Gastspielen in den Niederlanden gewinnen, jeweils mit einem Tor Unterschied. Die andere Partie endete 0:0.

Hintergrund
• Anderlecht nahm 2007/08 zum bisher einzigen Mal an der Gruppenphase des UEFA-Pokals teil und erreichte dabei das Achtelfinale. Ajax war schon zweimal in Gruppenphasen vertreten. 2006/07 war in der Runde der letzten 32 Endstation, in der letzten Ausgabe des Wettbewerbs reichte es für den Einzug ins Achtelfinale.

• Ajax ist im Europapokal seit acht Spielen ungeschlagen, sieben Partien davon fanden in der laufenden Saison statt. Auch zu Hause ist Ajax seit acht Europapokalspielen ohne Niederlage, seit einem 2:3 nach Verlängerung gegen Dinamo Zagreb im UEFA-Pokal am 4. Oktober 2007.

• Anderlecht hat im Europapokal nur eines der letzten fünf Auswärtsspiele gewonnen, dazu gab es zwei Unentschieden.

Rund um die Teams
• Ajax-Trainer Martin Jol hatte es bereits als Coach von Tottenham Hotspur FC mit einem belgischen Gegner zu tun, 2006/07 gewann seine Mannschaft in der Gruppenphase des UEFA-Pokals in London mit 3:1 gegen Club Brugge KV.

• 2007/08 wäre Jol in der gleichen Phase des UEFA-Pokals beinahe auf Ariël Jacobs' Anderlecht getroffen, doch kurz zuvor wurde er bei den Spurs entlassen. Unter Juande Ramos erreichte der Klub aus London ein 1:1-Unentschieden.

• Mit Arnold Kruiswijk hat Anderlecht einen Niederländer im Kader. Der Verteidiger erzielte während seiner Zeit beim FC Groningen das schnellste Eigentor in der Geschichte der Eredivisie, im September 2006 überraschte er seinen Torhüter in einem Spiel gegen Heracles Almelo nach neun Sekunden mit einem verunglückten Rückpass.

• Kruiswijk könnte auf drei ehemalige Teamkollegen bei Groningen treffen: Der schwedische Mittelfeldspieler Rasmus Lindgren, der uruguayische Verteidiger Bruno Silva und Angreifer Luis Suárez spielen mittlerweile bei Ajax.

• Bei Ajax stehen die beiden jungen belgischen Abwehrspieler Jan Vertonghen und Toby Alderweireld unter Vertrag.

• Anderlechts Vizekapitän Jelle Van Damme spielte von 2002 bis 2004 bei Ajax. Wie Vertonghen und Alderweireld kommt der Verteidiger aus der Jugend von KFC Germinal Beerschot Antwerpen, einem belgischen Verein mit einer engen Beziehung zu Ajax.

• Anderlechts marokkanischer Nationalspieler Mbark Boussoufa wurde in Amsterdam geboren. Von 1996 bis 2001 spielte er in der Jugend von Ajax, ehe er zu Chelsea FC wechselte.

• Anderlechts Torhüter Davy Schollen war von 2004 bis 2006 beim niederländischen Klub NAC Breda.

• Ajax hatte an den ersten fünf Spieltagen mehr Torschüsse als jede andere Mannschaft in der Gruppenphase, nämlich 82. Dabei sprangen aber nur sieben Tore heraus.

• Außerdem hatten die Niederländer mehr Ecken als alle anderen Teams, insgesamt 45.

• Suárez hat bisher 26 Torschüsse abgegeben, so viele wie kein anderer Spieler im laufenden Wettbewerb. Dabei hat er drei Treffer erzielt, beim 2:1-Sieg bei Timişoara am fünften Spieltag vergab er jedoch zwei Elfmeter.

• Suárez und Steffen Hofmann, der Kapitän von SK Rapid Wien, wurden an den ersten fünf Spieltagen 19 Mal gefoult, so oft wie kein anderer Akteur.

• Sowohl für Ajax als auch für Anderlecht ist dies das 100. Spiel in UEFA-Pokal und UEFA Europa League.

• Ajax holte aus den vorherigen 99 Begegnungen 55 Siege, dazu gab es 17 Unentschieden und 27 Niederlagen. Das Torverhältnis steht bei 193:92.

• Die Bilanz von Anderlecht nach 99 Spielen steht bei 48 Siegen, 27 Remis und 24 Niederlagen, bei einem Torverhältnis von 168:104.

Oben