Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Kein Risiko bei Athletics Llorente

Veröffentlicht: Montag, 5. Oktober 2009, 8.42MEZ
Fernando Llorente vom Athletic Club Bilbao verbrachte die letzte Nacht unter Beobachtung im Krankenhaus, nachdem er beim 2:2 bei Real Valladolid CF einen Schlag auf den Kopf erhalten hatte.
Kein Risiko bei Athletics Llorente
Fernando Llorente geht es schon wieder besser ©Getty Images
 
Veröffentlicht: Montag, 5. Oktober 2009, 8.42MEZ

Kein Risiko bei Athletics Llorente

Fernando Llorente vom Athletic Club Bilbao verbrachte die letzte Nacht unter Beobachtung im Krankenhaus, nachdem er beim 2:2 bei Real Valladolid CF einen Schlag auf den Kopf erhalten hatte.

Stürmer Fernando Llorente vom Athletic Club Bilbao verbrachte die letzte Nacht unter Beobachtung im Krankenhaus, nachdem er beim 2:2 in der Liga bei Real Valladolid CF einen Schlag auf den Kopf erhalten hatte, wobei eine Ader im linken Ohr geplatzt ist.

Bewusstlos
Der 24-jährige spanische Nationalspieler verlor kurz das Bewusstsein, nachdem er in der elften Spielminute mit Verteidiger Nivaldo zusammengeprallt war. Er wurde direkt zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht. Ersten Berichten zufolge hatte er das volle Bewusstsein wiedererlangt und litt unter leichten Kopfschmerzen.

Rekordtorschütze
Gute Nachrichten gab es dann auch noch für den Teilnehmer an der UEFA Europa League: Der Treffer von Iker Muniain nach 77 Minuten macht ihn zum jüngsten Torschützen, den es in der Liga je gegeben hat. Mit 16 Jahren und 289 Tagen brach er den alten Rekord von Xisco Nadal, der 2002/03 im Alter von 16 Jahren und 353 Tagen für Villareal CF getroffen hatte. Athletic – das in der UEFA Europa League zuerst den FK Austria Wien besiegte, bevor man vergangene Woche Werder Bremen unterlag – spielt am 22. Oktober gegen CD Nacional.

Letzte Aktualisierung: 05.10.09 16.32MEZ

Verwandte Information

Teamprofile

http://de.uefa.com/uefaeuropaleague/news/newsid=901194.html#kein+risiko+athletics+llorente