Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Ajax und Shakhtar obenauf

Veröffentlicht: Freitag, 21. August 2009, 13.54MEZ
Einige klangvolle Namen waren am Donnerstag in den Play-off-Hinspielen zur UEFA Europa League im Einsatz, für AEK Athens FC und FK Crvena Zvezda gab es jedoch bittere Niederlagen.
Ajax und Shakhtar obenauf
Zdeněk Šenkeřík (SK Slavia Praha) traf zweimal gegen Crvena Zvezda ©AFP
 
Veröffentlicht: Freitag, 21. August 2009, 13.54MEZ

Ajax und Shakhtar obenauf

Einige klangvolle Namen waren am Donnerstag in den Play-off-Hinspielen zur UEFA Europa League im Einsatz, für AEK Athens FC und FK Crvena Zvezda gab es jedoch bittere Niederlagen.

Einige klangvolle Namen waren am Donnerstag in den Play-off-Hinspielen zur UEFA Europa League im Einsatz. Während AFC Ajax und der letztjährige UEFA-Pokal-Gewinner FC Shakhtar Donetsk schon mit einem Bein in der Gruppenphase stehen, setzte es für AEK Athens FC und FK Crvena Zvezda Niederlagen.

Vaslui überrascht
Die größte Überraschung ereignete sich wohl in Rumänien, wo SC Vaslui mit 2:1 gegen AEK gewann - dank zweier Treffer des brasilianischen Mittelfeldspielers Wesley, der sieben Minuten vor dem Ende per Elfmeter den Siegtreffer erzielte. Vaslui, das 2002 gegründet worden war, war letztes Jahr erstmals im Europapokal im Einsatz, scheiterte jedoch in der ersten Runde des UEFA-Pokals. Am kommenden Donnerstag im Rückspiel werden die Rumänen in der griechischen Hauptstadt alles daran setzen, die Gruppenphase zu erreichen.

Slavia stark
Auch der frühere Europapokalgewinner Crvena Zvezda muss um den Einzug in die Gruppenphase bangen. Belgrad verlor mit 0:3 bei SK Slavia Praha. Roter Stern, das 1990/91 den Pokal der europäischen Meistervereine gewonnen hatte, musste zwei Treffer von Zdeněk Šenkerik hinnehmen, außerdem traf der eingewechselte Stanislav Vlček. Besser als Belgrad machte es S.S. Lazio, das seinen schwedischen Gegner IF Elfsborg mit 3:0 abfertigte. Genoa CFC setzte sich mit 3:1 gegen Odense BK durch.

Suárez mit vier Treffern
Siege gab es auch für Toulouse FC und LOSC Lille Métropole aus Frankreich. André-Pierre Gignac traf beim 3:1-Sieg von Toulouse gegen Trabzonspor zweimal, Lille gewann 2:1 beim belgischen Nachbarn KRC Genk. Schadlos hielten sich die niederländischen Teams. PSV Eindhoven siegte 1:0 bei Bnei Yehuda Tel-Aviv FC, Luis Suárez traf viermal beim 5:0-Triumph von Ajax gegen ŠK Slovan Bratislava, und der FC Twente setzte sich mit 3:1 gegen FK Qarabağ durch.

Shakhtar obenauf
Auch Galatasaray SK gewann 5:0 gegen FC Levadia Tallinn, während Everton FC, SL Benfica und NK Dinamo Zagreb allesamt zu 4:0-Siegen kamen. Shakhtar, das überraschenderweise in der dritten Qualifikationsrunde zur UEFA Champions League auf der Strecke blieb, schlug zurück und siegte mit 3:0 bei Sivasspor. Auch Valencia CF gewann mit 3:0 bei Stabæk IF, während Athletic Club Bilbao nach einem 3:2-Erfolg bei Tromsø IL noch zittern muss. Villarreal CF setzte sich unterdessen mit 3:1 bei NAC Breda durch. Wenn Sie alle Ergebnisse sehen wollen, dann klicken Sie hier.

Letzte Aktualisierung: 21.08.09 13.31MEZ

Verwandte Information

Teamprofile

http://de.uefa.com/uefaeuropaleague/news/newsid=875870.html#ajax+shakhtar+obenauf