Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Start der UEFA Europa League

Veröffentlicht: Donnerstag, 2. Juli 2009, 11.47MEZ
Nur 43 Tage, nachdem der FC Shakhtar Donetsk die 38. und letzte Ausgabe des UEFA-Pokals gewonnen hat, beginnt heute Abend mit der UEFA Europa League eine neue Ära im europäischen Fußball.
Start der UEFA Europa League
Rosenborg trifft auf Runavík ©Getty Images
 
Veröffentlicht: Donnerstag, 2. Juli 2009, 11.47MEZ

Start der UEFA Europa League

Nur 43 Tage, nachdem der FC Shakhtar Donetsk die 38. und letzte Ausgabe des UEFA-Pokals gewonnen hat, beginnt heute Abend mit der UEFA Europa League eine neue Ära im europäischen Fußball.

Nur 43 Tage, nachdem der FC Shakhtar Donetsk die 38. und letzte Ausgabe des UEFA-Pokals gewonnen hat, beginnt heute Abend mit der UEFA Europa League eine neue Ära im europäischen Fußball.

Prominente Vertreter
Am 12. Mai nächsten Jahres wird das Finale in der Arena Hamburg stattfinden. 196 Mannschaften kämpfen darum, dann in der Hansestadt dabei zu sein. Heute Abend beginnt die Reise für 46 Teams, wobei Anorthosis Famagusta FC aus Zypern zu den prominentesten Mannschaften zählt. Erster Gegner ist UN Käerjéng 97 aus Luxemburg.

Schwedische und norwegische Größen
Anorthosis will unter dem deutschen Trainer Ernst Middendorp ähnlich für Aufsehen sorgen wie letztes Jahr in der UEFA Champions League. Doch auch andere Mannschaften, die man aus der Königsklasse kennt, sind mit von der Partie. So trifft Rosenborg BK auf den Färöer Inseln auf NSÍ Runavík, während der schwedische Vertreter Helsingborgs IF gegen FC MIKA aus Armenien antreten muss.

Crvena Zvezda wartet
Nach der UEFA-U21-Europameisterschaft wird in Helsingborg also weiterhin internationaler Fußball gespielt. Im neu eingeführten Wettbewerb lauert das Abenteuer, aber auch Mannschaften wie Crvena Zvezda (Roter Stern Belgrad). Auf den Europapokalsieger von 1991 trifft der Sieger aus dem Duell JK Trans Narva gegen NK Rudar Velenje, das steht bereits seit der Auslosung fest (die ganze Auslosung sehen Sie hier).

Bis nach Hamburg
Sollte es eine der Mannschaften, die heute Abend im Einsatz ist, bis ins Finale schaffen, müsste sie inklusive Endspiel 23 Begegnungen absolvieren. Es gibt drei Qualifikationsrunden, dann folgen im August die K.-o.-Spiele um den Einzug in die Gruppenphase. Diese wurde auf zwölf Gruppen mit je vier Mannschaften erweitert, wobei ein Verein jeweils in Hin- und Rückspiel auf die drei jeweiligen Gruppengegner trifft. Die besten zwei Teams kommen in die Runde der letzten 32, in der auch die acht Absteiger aus der UEFA Champions League in den Wettbewerb einsteigen. Ab dann geht es wie gewohnt in Heim- und Auswärtsspielen Runde für Runde weiter, bis es zum Finale in Hamburg kommt.

Letzte Aktualisierung: 03.07.09 8.39MEZ

http://de.uefa.com/uefaeuropaleague/news/newsid=843719.html#start+uefa+europa+league